Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  121 Leser online

 
     

Bodyguard

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 10.08.1999
   
Deutscher Titel: Bodyguard
Originaltitel: The Bodyguard
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch Dolby Digital 5.1, Deutsch und Spanisch Dolby Surround
Untertitel: Englisch, Deutsch, Spanisch, Holländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Hebräisch, Französisch, Italienisch, Englisch für Hörgeschädigte und Deutsch für Hörgeschädigte
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Nein
Verpackung: Snapper Box
Kapitel: 38 Kapitel
Laufzeit: 120 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Warner Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Wie man es von den älteren Warner Titeln her kennt gibt es im Vergleich zu den neueren Produktionen wenigstens einige Biographien und Produktionsnotizen zum Film. Aber auch einige Filmtips finden sich wieder (keine Trailer !).

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Sehr dezent gestaltetes Menü mit sehr guter Übersicht und Bedienung. Dafür enttäuschende Kapitelwahl mit gerade mal 9 Kapiteln, bei 38 Chaptern insgesamt.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Das leicht verschmutze Bild weist in dunklen Szenen ein störendes Rauschen auf, welches in hellen Passagen aber so gut wie nicht mehr sichbar ist und von satten Farben, guten Kontrast und gerade noch ausreichender Schärfe überdeckt wird. Zudem ist der Bildtransfer anamorph codiert, was besonders Freunden von Projektoren und 16:9 TVs freuen wird.

     
Wertung:
   (ausreichend - befriedigend)
   
Tontest:

Trotz das der deutsche Ton nur in Dolby Surround vorliegt kommt ein sehr weiträumiges und dynamisches Klangbild an den Tag, wo kaum ein Unterschied zu der englische Sprachfassung besteht. Einzigst bietet die Dolby Digital Spur ein detaillierteres Klangspektrum.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Vergleichsweise gute Ausstattung und toller Sound, lediglich die Bildqualität weist noch einige Mängel auf.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de