Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  113 Leser online

 
     

The Haunting

Signature Selection

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 

 

DVD-Daten:

Review Datum: 26.11.1999
   
Deutscher Titel: Das Geisterhaus
Originaltitel: The Haunting
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Englisch (Captioned)
       
Menü: animiertes Menü
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 24 Chapter
Laufzeit: 113 Min. Minuten
TV Norm: NTSC
FSK: keine FSK Freigabe, sondern PG-13
Regional Code: Code 1
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: Dreamworks
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Auf der DVD findet sich der Trailer und der Teaser des Films wieder. Beide sind in einem beeindruckenden Dolby Digital Sound abgemischt. Wer sich eher für Hintergrundinfos interessiert, bekommt zudem eine "Behind the Scenes"-Special mit einigen Interviews, Bilder vom Dreh und Regiekommentaren. Selbstverständlich finden sich auch die üblichen Produktionsnotizen und Biographien wieder.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Gestaltung:

Das Menü zeigt mal wieder die kreative Seite des Dreamworks DVD-Studio. Die Menüeinleitung ist grafisch sehr aufwendig und konnte kaum passender gestaltet werden. Auch die einzelnen Untermenüs werden steht's zum Film und werden von passenden Effekten begleitet. Natürlich ist auch die Bedienung erste Sahne, ebenso wie die gute Übersicht.

     
 
Wertung:
  (sehr gut)
     
Bildtest:

Das anamorphe Bild liegt auf typischen Dreamworks Niveau. Das Bild wirkt sauber und sehr kontrastschwach. Auch die Farben leuchten kräftig und zeigen selbst in stärksten Tönen keinerlei Artefakte. Die gute Schärfe kann sich ebenfalls sehen lassen und rundet das tolle Bild, welches nur in wenigen Szenen etwas Rauschen zeigt ab.

     
Wertung:
   (gut - sehr gut)
   
Tontest:

Der Ton ist ein Genuss für jeden Cineasten, alle Kanäle wurden erstklassig ausgenutzt und liefern zusammen ein dynamischen und sehr weiträumigen Sound. Auch an Surroundeffekten wurde im "Geisterschloss" nicht gespart und so wird der Hörer von einer beeindruckenden Effektkulisse umgeben. Aber auch die Dialoge der gejagten klingen äußerst verständlich und gehen keinesfalls im Surroundfeuerwerk unter.

Bei Dolby Surround Wiedergabe geht technisch bedingt etwas Räume und Dynamik verloren. Trotzdem bekommt man immer noch ein tolles Klangbild geboten.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Toller Film in entsprechend guter Qualität. Leider fällt die Ausstattung nicht ganz so gut aus, wie bei manch anderer Signature Selection.

       
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Antz

(RC 1 )
 

Das Geisterschloss

(RC 2 )
 

Small Soldiers

(RC 1 )
 

The Prince of Egypt

(RC 1 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de