Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  133 Leser online

 
     

Mississippi Delta

  

Getestet von Marco Pardun

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 04.05.1999
   
   
Bildformat: 4:3 Vollbild (1,33:1)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1 und Dolby Surround
Untertitel: keine
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Kapitel: 13 Kapitel
Laufzeit: 126 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: MAWA / VCL
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Der Polizeidienst in New Orleans hat Dave Robicheaux zum Alkoholiker gemacht. In den Sümpfen von Louisiana will er zusammen mit seiner Frau Annie ein neues Leben beginnen. Der Absturz eines Privatflugzeuges führt Dave jedoch zurück in den Bannkreis der Kriminalität. Mißtrauisch geworden durch die Hinhaltetaktik der lokalen Polizei, nimmt der Ex-Cop auf eigene Faust die Ermittlungen auf und bringt damit eine Lawine ins Rollen, deren erstes Opfer seine eigene Ehefrau ist

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Auf der DVD findet man nicht gerade reichlich Informationen. Außer einer Filmvorschau in Form einzelner Trailer, bekommt man noch einige Darsteller und Produktionsnotizen geboten.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Die grafische Gestaltung ist nichts aufregendes, aber passend zum Film.
Wegen der nicht so großen Auswahl an Untermenüs, ist die Benutzerführung einfach gehalten.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Das Bild ist wirklich schlecht zubeschreiben. Eine leichte Unruhe im Bild und eine geringe Kantenschärfe machen das ganze nicht gerade zum Hit. Auch leichte Verunreinigungen und vereinzelte Artefakte wahren sichtbar. Die Farben sind recht gut, aber leider hat der Film in dunklen Szenen ein leichtes Hintergrundrauschen. Im großen und ganzen gesehen ist der Bildtransfer auch zu etws hell.

     
Wertung:
   (mangelhaft - ausreichend)
   
Tontest:

Die Stimmen kommen wieder einmal aus allen Boxen, was dem Film eine blecherne Atmosphäre verleiht. Bei diesem Film kommt keine richtige Räumlichkeit auf, was gerade nicht für Stimmung sorgt. Surroundeffekte kommen äußerst selten vor. Der Ton wirkt auch zu schrill und schmerzt schon fast in den Ohren. Der Surround Sound ist sehr Center betont, ansonsten gleich zusetzten mit der Dolby Digital Spur.

   
 
Wertung:
  (mangelhaft)
       
Gesamtwertung:

Das Bild kann mit so einer Qualität nicht überzeugen. Abgesehen vom schlechten Ton, bietet die DVD auch nicht gerade eine Menge Zusatzinformation an.

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Mississippi Burning

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de