Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  120 Leser online

 
     

Norbit

  

Getestet von Oliver Hummell

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
Blu-ray-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

Blu-ray-Daten:

Review Datum: 20.08.2007
Im Handel ab: 25.07.2007
   
Deutscher Titel: Norbit
Originaltitel: Norbit
Land / Jahr: USA 2007
Genre: Komödie
   
Regie:  Brian Robbins
Darsteller:  Eddie Murphy , Thandie Newton , Eddie Griffin , Cuba Gooding Jr.
       
Bildformat: 1,85:1 Widescreen
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Englisch, Dänisch, Deutsch, Finnisch, Holländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Blu-ray-Case (rot)
Kapitel: 19
Laufzeit: 102 Minuten
TV Norm: 1080p MPEG-4 AVC
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code B
Disk Typ: Blu-ray 25 / Single Layer
Anbieter: DreamWorks Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Sony STR DE-495 (Dolby Digital, DTS)
Blu-ray-Player: Samsung BD-P1000
HD-DVD-Player: Toshiba HD-E1 (HDMI, Fullrate-DTS)
TV: Panasonic TX28X2C
Beamer: Sanyo PLV-Z4
Lautsprecher: Magnat Vector 10, Heco Spirit Sub 20 Aktiv, Front: Eigenbau, Universum LB 1035


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Der sanftmütige Norbit erhält eine zweite Chance mit seiner Jugendliebe Kate. Aber es gibt ein unübersehbares Hindernis: Die eifersüchtige, übellaunige Rasputia – sie möchte Norbit ganz allein für ihr umfangreiches Ego. Kann Norbit das Herz von Kate gewinnen ... bevor Rasputia ihm so richtig weh tut?

    
Blu-ray-Shorty:
   
Besonderheiten:
 (ausreichend - befriedigend)
Gestaltung:
 (befriedigend)
Bildtest:
 (gut)
Tontest:
 (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Neben einem 20minütigen Making Of gibt es noch ein paar kurze Featurettes zu den Effekten und Stunts, jede Menge Deleted Scenes und den Kinotrailer. Der Großteil der Extras liegt in HD vor. Die Menügestaltung ist wenig aufregend, aber nett anzusehen.

"Norbit" präsentiert sich mit guter Bildschärfe, die teilweise so hoch ist, dass sie die einen oder anderen Details zeigt, die der Zuschauer vielleicht nicht unbedingt sehen möchte. Ansonsten sind die Farben knallbunt, lediglich die Kontrastabstimmung lässt teilweise zu wünschen übrig und das Bild etwas flau erscheinen. Im Bereich Rauschen/Kompression gibt sich die Disc keine Blöße.

Da der Film eine Komödie sein soll, ist der Ton entsprechend unspektakulär und frontlastig abgemischt. Lediglich in einigen Szenen bekommen die hinteren Lautsprecher wirklich was zu tun. Die Tonqualität ist aber sehr gut.

Zwar ist die Blu-ray-Umsetzung von "Norbit" weit besser als der Film selbst, trotzdem wird nicht mehr als guter Durchschnitt geboten.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Norbit

(RC 0 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de