Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  95 Leser online

 
     

Die Brüder Löwenherz

  

Getestet von Guido Wagner

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 20.02.2004
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 26.01.2004
   
Deutscher Titel: Die Brüder Löwenherz
Originaltitel: Bröderna Lejonhjärta
Land / Jahr: S 1977
Genre: Kinderfilm
   
Regie:  Olle Hellbom
Darsteller:  Staffan Götestam , Lars Söderdahl , Allan Edwall , Gunn Wallgren
       
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0 mono), Schwedisch (Dolby Digital 2.0 mono)
Untertitel: Deutsch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Unbekannt, da Pressemuster
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 18
Laufzeit: 102 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Ufa Home Entertainment
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Karl hat Angst vor dem Tod. Er ist schwer krank und weiß, dass er bald sterben wird. Aber sein großer Bruder Jonathan tröstet ihn: in einem Land namens Nangijala, in das man nach dem Tod kommt, werden sie sich wieder sehen. Als kurze Zeit später ein Feuer ihr Haus verwüstet, rettet Jonathan seinen Bruder aus den Flammen - kommt jedoch selber um. Bald darauf stirbt auch Karl - und kommt wahrhaftig nach Nangijala. Dort findet er alles so vor, wie es ihm Jonathan versprochen hatte, und natürlich trifft er ihn hier im Kirschblütental wieder. Endlich kann Karl all die Dinge tun, die ihm während der langen Krankheit versagt waren - er reitet, er schwimmt, er tobt herum. Doch auch im Kirschblütental lebt man nicht ohne Sorgen. Der Tyrann Tengil mit seinen Soldaten und der furchtbare Drache Katla unterdrücken das benachbarte Dornrosental. Jonathan schließt sich dem Kampf gegen Tengil an und reitet mit einem gefährlichen Auftrag ins Dornrosental. Karl will seinen Bruder nicht noch einmal verlieren und folgt ihm heimlich...

    
DVD-Shorty:
   
Besonderheiten:
 (ungenügend)
Gestaltung:
 (mangelhaft)
Bildtest:
 (befriedigend)
Tontest:
-  (keine Wertung)
       
Gesamtwertung:

Der Film ist eigentlich gar nicht so schlecht, wie man es anhand der Endnote vermuten sollte. Wie man an den Einzelwertungen sehen kann, sind es das Menü und die Extras, die dieser Astrid Lindgren Verfilmung die Wertung verhageln. Wer mit einem minimalistischen Menü in Form von Standbildern und ohne Ton oder Animationen leben kann und auch keinen Wert auf Extras legt, der fährt mit dieser DVD eigentlich gar nicht so schlecht.

Natürlich ist die Bildqualität nicht auf dem heutigen Stand der Dinge, aber schließlich hat der Film ja auch schon 27 Jahre auf dem Buckel. Da kann man die dürftige Bildschärfe und die magere Detailfülle schon verschmerzen. Beim Ton fällt eigentlich nur die zu aufdringliche Synchronisation auf, ansonsten liegt er im Rahmen dessen, was man von Mono-Ton erwarten kann. In wiefern Bild und Ton, die laut Covertext überarbeitet wurden, sich vom Original unterscheiden, können wir nicht sagen, da uns die Vergleichsmöglichkeiten fehlen.

       
 
Wertung:
  (mangelhaft - ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Band of Brothers - Wir waren Brüder

(RC 2 )
 

Band of Brothers - Wir waren Brüder (FSK 16)

(RC 2 )
 

Vier Brüder

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de