Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  94 Leser online

 
     

The Best Man

  

Getestet von Norman Pardun

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 16.10.2000
   
Deutscher Titel: The Best Man - Hochzeit mit Hinderniss
Originaltitel: The Best Man
Land / Jahr: USA 1999
   
Regie:  Malcolm D. Lee
Darsteller:   Taye Diggs , Nia Long , Morris Chestnut , Harold Perrineau jr. , Terrence Howard , Sanaa Lathan , Monica Calhoun , Melissa De Sousa , Victoria Dillard
       
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch und Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Englisch, Deutsch, Holländisch, Dänisch, Finnisch, Schwedisch, Norwegisch, Griechisch, Hebräisch, Polnisch und Tschechisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Ja (Chapterliste)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 18 Kapitel
Laufzeit: 116 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Columbia Tristar Home Video / Universal
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Festen Bindungen geht der Schriftsteller Harper Stewart (Taye Diggs) tunlichst aus dem Weg. Nun ist er als Trauzeuge zur Hochzeit von Lance (Morris Chestnut) und Mia (Monica Calhoun) eingeladen. Das Timing ist allerdings für Harper denkbar ungünstig, denn soeben ist sein neues Buch erschienen, in dem er die Collegezeit mit seinen Freunden in einem wenig rosigen Licht erscheinen lässt. Bei der Hochzeit treffen sich die alten Freunde Quentin (Terrence Howard), Mirch (Harold Perrineau) und Jordan (Nia Long) wieder. Als die Feierlichkeiten immer näher rücken, werden skandalöse Geheimnisse an den Tag gezerrt. Wie heißt es doch so schön: in guten wie in schlechten Zeiten ...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Am Drehort, U.S. Kinotrailer, DVDROM mit Infos zu Story, "Behind the Scenes", Biografien, Soundtrack,, - Web-Links, Produktionsnotizen, Filmografien: Schauspieler, Regisseur. Menüs nur in englisch

   
 
Wertung:  
     (ausreichend - befriedigend)
     
Gestaltung:

Das Menü ist schlicht und übersichtlich gestaltet. Das Hauptmenü wurde mit Musik unterlegt, die aber nicht gerade passend zum Hauptmenü ist. Leider sind alle Menüs sowie alles Zusatzinformationen in Englisch. Warum nicht zumindest die Specials übersetzt worden sind bleibt mal wieder ein Rätsel.

     
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
     
Bildtest:

Das 16:9 Bild (anamorph) ist sehr kontrastreich und scharf. Allerdings ist auch ein leichtes, gelegentlich stärker werdendes Rauschen in hellen Szenen zu bemerken. Im großen und ganzen aber eine gute Umsetzung.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Am Ton gibt es soweit nichts auszusetzen. Harmonisch präsentiert er einen sehr guten räumlichen Klang , ohne dabei zu dominieren. Etwas klarer und detaillierter dagegen präsentiert sich die englische Tonspur. Insbesondere im Hochton Bereich wirkt die deutsch Fassung leider etwas zu dumpf, welches aber auch der einzige Kritikpunkt ist.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Eine gelungene Umsetzung in Bild und Ton.
Einziges Manko bleibt die fehlende Übersetzung der Specials im Menübereich.
Der reichhaltige und sehr gute Soundtrack ( beinhaltet z.B. Größen wie Stevie Wonder, Destiny´s Child, Dru Hill, Ginuwine, usw. ) begeistert auf anhieb und macht diesen Film sehenswert.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  
 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

A Man Apart

(RC 1 )
 

Austin Powers

(RC 2 )
 

Best Of Axel Vol.1

(RC 2 )
 

Best Of Harald Schmidt 2005

(RC 2 )
 

Best of Harald Schmidt 2006

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de