Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  133 Leser online

 
     

Moby Dick

  

Getestet von Florian Kriegel

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 02.04.2002
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 07.03.2002
   
Deutscher Titel: Moby Dick
Originaltitel: Moby Dick
Land / Jahr: USA 1956
   
Regie:  John Huston
Darsteller:  Gregory Peck , Richard Basehart , Leo Genn , James Robertson Justice
       
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch (Mono)
Untertitel: Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Deutsch für Hörgeschädigte
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: nein
Verpackung: Amaray Box (transparent)
Kapitel: 16
Laufzeit: 110 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Metro Goldwyn Mayer Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Yamaha RX-V2700 (Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI, PCM 5.1)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (via HDMI, PCM 7.1, 1080p24)
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Beamer: Sanyo PLV-Z3 (kalibriert auf 6500K, Gamma 2.2)
Lautsprecher: Monitor Audio Bronze Reference Series 7.1 (2 x BR5, 1 x BRLCR, 4 x BRFX, 1 x BRW10)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Der alte Kapitän will seinen Rachedurst stillen und seinen Todfeind, den Wal "Moby Dick", zu Tode bringen. Der Wal hat den Kapitän Ahab zum Krüppel gemacht und soll nun dafür bestraft werden. Dabei erlebt er auf seiner weiten Reise mit seiner Mannschaft gefährliche Stürme und tropische Hitze...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Bis auf einen Original Kino-Trailer gibt es auf dieser DVD nichts zu sehen oder hören.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Ein schlicht designtes Menü ohne jeglichen Reiz. Nichts aufregendes oder nennenswertes. Schade!

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Das 4:3-Bild präsentiert sich altersbedingt in einem schlechten Zustand. Die Schärfe ist nicht zufriedenstellend, die Farben sind sehr blas und der Kontrast ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Stets ist auch ein Rauschen zu erkennen, das teilweise auch stehende Rauschmuster erkennen lässt.
Insgesamt bleibt nur zu sagen, dass die Note "ausreichend", aufgrund des Alters zu vertreten ist. Das Bild sieht dementsprechend alt aus.

     
Wertung:
   (ausreichend)
   
Tontest:

Der Mono-Ton ist ebenfalls altersbedingt eher schlecht. Die englische Synchronisation ist ein ganzes Stück schlechter als die deutsche, die immerhin gut verständliche Dialoge bieten kann. Ansonsten verhält sich das Klangbild mono-typisch und dumpf.

   
 
Wertung: -
  (keine Wertung)
       
Gesamtwertung:

Diese DVD können wir nur Fans von "Moby Dick" empfehlen. Aber auch diese sollten gut überlegen, ob sie diese DVD brauchen. Der Rest sollte einen großen Bogen um die DVD machen. Qualitativ war aber nicht mehr zu erwarten, da der Film knapp 50 Jahre auf dem Buckel hat.

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Dick Brave and the Backbeats

(RC 2 )
 

Dick Tracy

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de