Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  125 Leser online

 
     

Welcome to the Jungle

  

Getestet von Oliver Hummell

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
Blu-ray-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

Blu-ray-Daten:

Review Datum: 25.03.2008
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 07.02.2008
   
Deutscher Titel: Welcome to the Jungle
Originaltitel: The Rundown
Land / Jahr: USA 2003
Genre: Action
   
Regie:  Peter Berg
Darsteller:  The Rock , Sean William Scott , Christopher Walken , Rosario Dawson , Ewen Bremner
       
Bildformat: 2,35:1 Widescreen
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Arabisch, Englisch, Französisch, Griechisch, Holländisch, Türkisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Verpackung: Seastone Case (blau)
Kapitel: 16
Laufzeit: 104 Minuten
TV Norm: 1080p MPEG-4 AVC
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 0
Disk Typ: Blu-ray 50 / Dual Layer
Anbieter: Sony Pictures Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Sony STR DE-495 (Dolby Digital, DTS)
Blu-ray-Player: Samsung BD-P1000
HD-DVD-Player: Toshiba HD-E1 (HDMI, Fullrate-DTS)
TV: Panasonic TX28X2C
Beamer: Sanyo PLV-Z4
Lautsprecher: Magnat Vector 10, Heco Spirit Sub 20 Aktiv, Front: Eigenbau, Universum LB 1035


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Obwohl der smarte und coole Beck sich weigert, mit Pistolen zu arbeiten, ist er als knallharter Kopfgeldjäger im Untergrund von L.A. gefürchtet. Eigentlich aber plant Beck seinen Ausstieg aus der Headhunter-Branche: Er will stattdessen seinen Traum von einem kleinen, feinen Restaurant verwirklichen. Doch so einfach will ihn sein Boss Billy Walker nicht ziehen lassen. Zuvor muss Beck noch ein letztes Mal sein "Können" unter Beweis stellen: Er soll Travis, den vorlauten Sohn seines Chefs, aus dem brasilianischen Dschungel zurückholen. Auf der Flucht hat dieser sich in das Amazonas-Gebiet verzogen und sucht dort nach einem wertvollen Schatz. Der anfangs einfache Routine-Job entpuppt sich schon bald als wilde Hetzjagd durch den Urwald: Beck ist hinter Travis her, der hinter seinem Schatz. Auch die sexy Rebellenführerin Mariana ist mit von der Partie. Und hinter allen Dreien ist der ebenso habgierige wie durchtriebene Goldminenbesitzer Hatcher her. Gegen Hatcher und seine kleine Privatarmee schließen Beck, Travis und Mariana sich widerwillig zusammen. Aber auch zu dritt scheinen sie nicht gegen den übermächtigen Bösewicht ankommen zu können ...

    
Blu-ray-Review:
       
Besonderheiten:

Die Extras-Ausstattung entspricht der DVD. Genauer gesagt: es gibt einen Audiokommentar von Regisseur Peter Berg und The Rock, einen Audiokommentar mit Produzent Kevin Misher, ein zehnminütiges Making Of "Rumble in the Jungle", Featurettes zu den Dreharbeiten auf Hawaii, zu den Special Effects, zum Produktionsdesign, zu Christopher Walkens Figur "Hatcher", eine Hinter den Kulissen Featurette, Dschungelgeschichten, entfallene Szenen und einen "Demnächst auf Blu-ray"-Trailer. Bis auf diesen Trailer liegt keines der Extras in High Definition vor.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend - gut)
     
Gestaltung:

Wie bei Sony üblich gibt es ein ansprechendes Hauptmenü. Besondere Animationen werden nicht geboten, es laufen lediglich Filmszenen im Hintergrund ab. Navigiert wird über ein etwas billig wirkendes Pop-Up-Menü, welches manchmal etwas schneller sein könnte, aber trotzdem durch gute Bedienbarkeit überzeugt.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Der Look von "Welcome to the Jungle" ist durch und durch filmlike. Entsprechend warm und sehr satt sind die Farben - meist (auch aufgrund des matschigen Urwald-Settings) in Erdtönen gehalten. Der Kontrast ist harmonisch und die Schärfe ist "nur" gut - extrem scharfe Bilder gibt es nicht, aber als zu weich kann man das Bild auch nicht bezeichnen. Es stellt sich einfach ein sehr angenehmes Seherlebnis ein - typisches Popcornkino-Feeling.

Die Detaildarstellung ist wirklich gut, ohne allerdings in der Spitzenklasse mitspielen zu können. Die Kompression arbeitet sauber und unauffällig und außer einem erkennbaren Filmkorn rauscht das Bild zwar hin und wieder dezent, allerdings nicht weiter störend.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Am Ton gibt es nur wenig auszusetzen. Die Dialoge sind klar und verständlich. Sowohl die englische als auch die deutsche Dolby TrueHD Spur klingen gut. Im Stereobereich ist der Ton schon sehr kraftvoll. Gleich zu Anfang fällt die große Differenziertheit auf (Flugzeugszene). "The Rundown" (so der Originaltitel) bietet ein großes Potential an Effekten, welches von beiden Spuren sehr stark genutzt wird. Man kann durchaus von einem Effektgewitter sprechen.

Eindrucksvoll ist auch der Bass, der sehr satt daherkommt. Dieser wird auch über die gesamte Distanz genutzt (z.B. Bullen laufen durch die Stadt). Hier schrabbt der Film knapp am Tonaward vorbei. Doch die ruhigen Szenen sind manchmal etwas zu ruhig, hier hätte man mehr Umgebungsgeräusche erwarten können. Unterm Strich handelt es sich trotzdem um einen wirklich gelungenen Mix.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Für einen Katalogtitel kann man nicht meckern - technisch sauber und mit interessanten Extras präsentiert sich dieser The-Rock-Actioner auf Blu-ray.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Aus dem Dschungel in den Dschungel

(RC 2 )
 

Das Dschungelbuch 2

(RC 2 )
 

George der aus dem Dschungel kam

(RC 2 )
 

Running Out Of Time 2

(RC 2 )
 

Welcome To The Fabulous Bullyparade

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de