Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  100 Leser online

 
     

Ein Vater zuviel

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 11.11.1998
   
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch, Englisch und Französisch in Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Türkisch, Holländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Hebräisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Isländisch, Kroatisch, Deutsch für Hörgeschädigte und Englisch für Hörgeschädigte.
       
Menü: Ja
Booklet: keins
Kapitel: 33 Kapitel
Laufzeit: 95 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Warner Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Jack Lawrence ist ein angesehener Anwalt, glücklich verheiratet und äußerst wohlhabend. Der Single Dale Putley hingegen fristet als erfolgloser Schriftsteller ein eher trostloses Dasein. Vor 17 Jahren hatten die beiden ungleichen Kalifornier kurz nacheinander eine Liebesbeziehung mit derselben Frau. Diese ruft unvermutet an und teilt beiden unabhängig voneinander mit, daß ihr 16jähriger Sohn Scott verschwunden sei. Sofort machen sich die beiden "Väter" auf die Suche nach dem Jungen. Als die Männer sich zufällig treffen, beginnt eine aufregende Odyssee.

    
DVD-Review:
     
Bildtest:

Ein sehr detailreiches Bild mit sehr gutem Kontrast und ordentlicher Schärfe, wie man es von Warner gewohnt ist.

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Durchschnittlicher Ton mit guter Dialogverständlichkeit. Trotz das der Ton AC-3 abgemischt ist kommt kein echtes Gefühl für Räumlichkeit auf.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Durchschnittliche DVD mit sehr gutem Bild aber nur mäßiger Ausstattung.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Meine Braut, ihr Vater und ich

(RC 2 )
 

Two Much

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de