Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  117 Leser online

 
     

Speed

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 12.01.2000
   
Deutscher Titel: Speed
Originaltitel: Speed
Land / Jahr: USA 1994
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch, Spanisch und Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch, Spanisch und Englisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Ja (Filmvorschau)
Verpackung: Amaray Box (transparent)
Kapitel: 24 Kapitel
Laufzeit: 111 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

In letzter Sekunde kann ein SWAT-Team dank des wagemutigen Einsatzes des Cops Jack Traven die Insassen eines Fahrstuhls vor einem Bombenattentat retten. Bombenleger Payne rächt sich mit einem Sprengsatz an einem Passagierbus, der hochgeht, wenn der Bus langsamer als 50 Meilen fährt. Nur Jack weiß von der Bombe. Unter Schwierigkeitenn gelingt es ihm, an Bord des Busses zu kommen. Mit Unterstützung der pfiffigen Annie steuert Jack mitten in den Berufsverkehr von L. A.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Schade, der hohe Einkaufspreis beinhaltet neben dem Film nur einen Kinotrailer in englisch ! Zwar findet sich neben der deutschen auch die englische Tonspur aber das kann es ja noch nicht sein, oder ? Hier sollte Fox nicht so sparsam sein !

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Das Menü ist optisch recht gelungen, leider wurde aber rein gar nichts animiert, womit Punktabzug schon mal vorprogrammiert ist. Die gute Übersicht und Bedienung bügelt das ganze aber gut aus. Aber auch hier sollten die Macher DVD noch feilen. Vor allem bei solchen Blockbustern erwartet der Kunde aufwendige Menüs !

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

In hellen Szenen zeigt sich gelegentlich ein auffälliges Rauschen, meisten wird es aber gut unterdrückt und stört nur selten den guten Bildeindruck. Die Farben, sowie Schärfe und Kontrast können überzeugen, liegen zwar nicht auf Topniveau aber geben altersbedingt kein Grund zur Kritik. Der anamorphe Transfer macht die DVD zudem besonders interessant, da die US-DVD nicht dieses äußerst wichtige Feature aufweist.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Im Vergleich zur Code 1 DVD bekommen wir deutschen einen Dolby Digital 5.1 Soundtrack. Die Jungs in den USA müssen sich mit einem „5.0“ Sound zufrieden geben. Klanglich ist die DVD aber mit der US-Scheibe zu vergleichen, die Dynamik ist wirklich beeindruckend, fällt aber bei der deutschen Tonspur ab. Direktionale Surroundeffekte geben aber beide Sprachfassungen exzellent wieder. Das gilt auch für die verständlichen Dialoge und für die tolle Räumlichkeit. Heimkinofreunde werden ihren Spaß haben ! Auch über Pro Logic kann man noch staunen.

Auf Grund der auffällig schwächeren Dynamik der deutschen Fassung kamm nur ein "gut" zur Stande. Die englische Fassung ist glatt "1"

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Bild und Ton sind für einen 6 Jahre alten Film wirklich akzeptabel. Leider ist das Menü und die Ausstattung noch zu schwach. Wer die Wahl zwischen Code 1 und 2 hat, sollte sich jedenfalls für die deutsche entscheiden !

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Speed

(RC 1 )
 

Speed

(RC B )
 

Speed - Special Edition

(RC 2 )
 

Speed 2

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 3
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de