Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  105 Leser online

 
     

Erkan & Stefan - headnut.tv

Staffel 2

  

Getestet von Stefan Scheller

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 08.03.2006
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 27.01.2006
   
Originaltitel: Erkan & Stefan - headnut.tv
Land / Jahr: D 2002
Genre: Serie
   
Darsteller:  Erkan Maria Moosleitner , Stefan Lust
       
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0 stereo)
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: DigiPak
Kapitel: 13 je Episode
Laufzeit: 431 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 0
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer (2x), DVD 9 / Dual Layer (1x)
Anbieter: Merchandising media
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Jo, check it out. S-Dogg und E-Power sind in da House! Oder anders gesagt, Erkan und Stefan schlagen wieder zu. Aus ihrer Studio-Garage melden sie sich zurück mit noch krasseren Interviews, noch konkreteren Reportagen aus der Hood für die Hood, und überhaupt mit noch vielen brontalen Einfällen. Und diesmal drehen die beiden richtig auf, egal ob im Atomkraftwerk, im Legoland, auf der Zugspitze, beim Pornodreh oder sogar an der East- und der Westcoast, wo sie ein für allemal klären wollen, wo die heißeren Bunnys und die krasseren Checker am Start sind. Jo Mann, zieht´s Euch rein!

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Alle Extras des 3-Disc Sets befinden sich auf der dritten Scheibe. Im Einzelnen kann man sich auf folgende Beiträge freuen:

Die Nie gesendete Pilotfolge (34:50) ist genauso lustig wie die normalen Folgen, allerdings etwas deftiger in einigen Szenen und wohl daher auch nicht gesendet worden. Nett, dass man sie zumindest auf DVD serviert bekommt. Nie verwendete Exkursionen (14:45) ist ein Zusammenschnitt aus drei Bir-Iki-Ütsch Beiträgen, die nicht oder in anderer Form in den eigentlichen Episoden vorkamen. Dazu gibt es noch 7 nicht gezeigte Interviews (Fußball, Siemens Handy, Kunst / Sudetendeutsch, Schwul sein, Sozialministerin, Graue Panther, Institut Fresenius) mit einer Gesamtlaufzeit von etwa 45 Minuten. Bei manchen Interviews wird schnell klar, warum sie nicht in der Sendung verwendet wurden. Den Abschluss bildet ein Zusammenschnitt der Dönertier Animationen (3:21).

Für eine eher abseitige TV Comedy-Serie ist die Auswahl an Extras mehr als angemessen und sollte den Produzenten so manch mager ausgestatteter Blockbuster Serie etwas zu denken geben.

   
 
Wertung:  
     (gut)
     
Gestaltung:

Die Menüs der vorliegenden Box können insgesamt gefallen. Positiv fällt gleich zu Anfang der Verzicht auf einen Raubkopiererspot auf. Nach diversen Publisher-Logos gelangt man ins animierte Hauptmenü. Dieses ist im Comicstil einer Flash-Animation aufgezogen und mit der Titelmusik der Show unterlegt. Auch die Untermenüs sind animiert und mit Musik versehen. Leider fängt die Musik recht schnell an zu nerven, weswegen man meist froh ist, die Menüs schnell wieder zu verlassen und eine Auswahl zu treffen. Dies mag allerdings ein subjektiver Eindruck sein, der nicht von jedem Nutzer geteilt wird. Wie dem auch sei, insgesamt sind die Menüs ordentlich und auch die Navigation geht problemlos von der Hand.

     
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
     
Bildtest:

Das Bild der zweiten Staffel von headnut.tv macht einen guten Eindruck. Das beginnt bei der Schärfe, die sowohl in den Totalen als auch bei den Details gute Arbeit leistet. Leichtes Edge-Enhancement ist ein paar Mal auszumachen, stört aber nicht wirklich. Weiterhin positiv zeigen sich die Farben, die weder zu blass noch zu kräftig erscheinen und Hauttöne natürlich wiedergeben. Auch der Kontrast geht in Ordnung, ebenso wie der Schwarzwert, der nur gelegentlich zu dunklem Grau hin tendiert. Die Helligkeit ist ausgewogen, ein Überstrahlen heller Flächen ist nicht auszumachen.

Das Bildrauschen ist gering, jedoch wurde hier offenbar ein Filter eingesetzt, denn leichte Nachzieheffekte finden sich gelegentlich. Die Kompression arbeitet unauffällig. Artefakte, Dropouts oder sonstige Bildstörungen glänzen durch Abwesenheit, stehende Rauschmuster findet man bisweilen, jedoch treten sie nie störend zutage. Alles in allem für eine eher kleine TV-Serie ein gutes Bild.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Tonal gibt es wenig zu meckern. Zumindest wenn man bedenkt, dass es sich bei headnut.tv um eine TV Comedy-Serie handelt, die nicht von massivem Subwoofereinsatz und feingliedrigen Surroundeffekten lebt.

Es wird eine ordentliche 2.0 Stereo Qualität geboten. Effekte gibt es wie gesagt keine, Räumlichkeit ebenfalls nicht, jedoch geht es hier um andere Qualitäten. Denn die Sprachverständlichkeit ist konstant sehr gut, Rauschen ist nicht auszumachen, die Tonspur klingt insgesamt sehr sauber. Die Lautstärke ist ausgewogen, lediglich die Musik in den Menüs klingt im Vergleich mit den einzelnen Episoden deutlich zu laut, so dass man etwas zurückregeln muss, will man nicht die Nachbarn aus dem Bett werfen.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Erkan und Stefan sind ohne Frage nicht jedermanns Geschmack. Allerdings hat auch ihr Humor eine recht große Fangemeinde, und im Jahr 2002 war die Serie sogar für den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Comedy nominiert. Der Serie half das freilich nicht. Sie wurde nach nur zwei Staffeln mit insgesamt 26 Episoden vom Sender Pro 7 wieder abgesetzt.

Die DVD Veröffentlichung der zweiten Staffel weiß zu gefallen. Relativ umfangreiches Bonusmaterial, eine ordentliche technische Qualität und eine ansprechende Präsentation machen das Set zu einem Pflichtkauf für alle Fans.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Erkan und Stefan gegen die Mächte der Finsternis

(RC 2 )
 

Stefan Gwildis - Nur wegen Dir

(RC 0 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de