Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  126 Leser online

 
     

Shania Twain - The Platinum Collection

  

Getestet von Christian Bartsch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 09.01.2002
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 12.2001
   
Deutscher Titel: Shania Twain - The Platinum Collection
Originaltitel: Shania Twain - The Platinum Collection
Land / Jahr: USA 2001
   
Regie:  diverse
Darsteller:  Shania Twain
       
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Dolby Digital 2.0 stereo
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: gähnende Leere
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 21
Laufzeit: 80 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: keine FSK Freigabe, sondern 0
Regional Code: Code 0
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Universal Pictures Home Entertainment / Mercury Records
     
Testequipment: Für den Test genutztes Equipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Die Platinum Collection enthält die folgenden Videos bzw. Live-Auftritte: 1. "What Made You Say That", 2. "Dance With The One That Brought You", 3. "You Lay A Whole Lot Of Love On Me", 4. "Whose Bed Have Your Boots Been Under", 5. "Any Man Of Mine", 6. "The Woman In Me (Needs The Man In You)", 7. "(If You´re Not In It For Love) I´m Outta Here", 8. "You Win My Love", 9. "No One Needs To Know", 10. "Home Ain´t Where His Heart Is (Anymore)", 11. "God Bless The Child", 12. "Love Gets Me Every Time", 13. "Don´t Be Stupid (You Know I Love You", 14. "You´re Still The One", 15. "Honey, I´m Home", 16. "From This Moment On", 17. "That Don´t Impress Me Much", 18. "Man! I Feel Like A Woman", 19. "You´ve Got A Way", 20. "Come On Over", 21. "Rock This Country!"

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Extras werden auf dieser Scheibe leider gar keine geboten. Wir haben überall nachgesehen, aber selbst unter meinem Sofa war nur der Staub von vor Weihnachten.

   
 
Wertung:  
     (ungenügend)
     
Gestaltung:

Das Menü ist, wenngleich es sich hierbei nur um eine reine Musik-DVD handelt, doch recht spärlich ausgefallen. Animiert ist bis auf die Introsequenz der Publisher leider nichts - nur der Hintergrund schwurbelt ein wenig vor sich hin. Vor der Abwertung rettet die DVD hier das recht annehmbare Design - Wunder darf man aber nicht erwarten.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Obwohl es sich bei Shanias Scheibe um eine amerikanische Produktion handelt und somit auf NTSC produziert wurde, macht die konvertierte PAL Scheibe einen recht sauberen Eindruck. Bildschärfe und Detailzeichnung kommen zwar nicht direkt an sonstige PAL DVDs heran, sind aber für eine Musik Scheibe durchaus ansprechend. Auch die Farben sind in Abhängigkeit von den einzelnen Videos gut gewählt worden. Die Kompression ist solide und neigt eigentlich nur bei größeren Flächen zu einem leicht sichtbaren Artefaktrauschen. Gerade aufgrund des Alters einiger Titel ist das ein wirklich überzeugendes Ergebnis. Insgesamt darf man hier sicherlich erfreut sein.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Warum diese Musik-DVD nur einen Dolby Digital Ton besitzt und nicht PCM codiert wurde, wissen wir leider nicht. Daher geht leider ein wenig an Qualität verloren, wenn man direkt mit der entsprechenden CD vergleicht. Erfreulich ist, dass die DVD die Originalversionen von Shania Twains Songs enthält, so dass man also auch "That Don´t Impress Me Much" so hören darf, wie ihn sich die Country-Frau vorgestellt hat. Das deutsche Album bietet hier leider nur einen Dance-Remix. Qualitativ geht diese Scheibe über das hinaus, was man sonst auf MTV & Co. geboten bekommt, wer jedoch audiophil veranlagt ist, sollte wohl eher zu den Alben greifen. Im direkten Vergleich klingt die DVD etwas flacher und leicht dumpfer, was wir eben der Kompression anlasten.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Leider gibt diese Silberscheibe außer den eigentlichen Videos nichts her. Kein Extra, keine Texttafel, einfach nichts wird als Bonus geboten. Wir meinen, das ist zu wenig! Wenn im Jahre 2002 sogar schon Maxi CDs mit den Videos zur Single erscheinen, so darf man ruhig auch bei einer DVD etwas mehr beigeben. Technisch gesehen geht die DVD vollends in Ordnung, leider wurde aber eben nur eine Dolby Digital Tonspur aufgezeichnet. Die schlechte Gesamtnote erhält die DVD aufgrund des lieblosen Menüs und der nicht vorhandenen Extras.

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Shania Twain - Up!

(RC 0 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de