Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  127 Leser online

 
     

Bernard & Bianca - Die Mäusepolizei

Special Collection

  

Getestet von Wolfgang Pabst und Christian Bartsch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 18.09.2002
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 12.09.2002
   
Deutscher Titel: Bernard & Bianca - Die Mäusepolizei
Originaltitel: Bernard & Bianca
Land / Jahr: USA 1977
   
Regie:  John Lounsbery , Wolfgang Reitherman, Art Stevens
Bildformat: 1,66:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch, Englisch und Italienisch Dolby Digital 5.1, Arabisch Dolby Digital 2.0 Surround
Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: 3 Werbeeinleger
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 16
Laufzeit: 74 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: keine FSK Freigabe, sondern 0
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Buena Vista Home Entertainment
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Bernard und Bianca machen sich auf, die kleine Penny aus den Fängen der bösen Madame Medusa zu befreien...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Es ist erstaunlich, was man doch alles als Bonus zu einem Film dazugeben kann. Da wäre zunächst die sehr lange Dokumentation über Wasservögel, die einige von uns vielleicht sogar aus der Schule kennen. Dieser recht lehrsame Film liegt leider nur auf englisch vor, enthält aber deutsche Untertitel. Die Bildqualität zeigt, dass das vorliegende Master schon sehr alt ist und nicht nachtbearbeitet wurde. Dazu gesellt sich der kurze Cartoon "Die drei blinden Musketiere". "Jemand wartet schon auf Dich" ist ein kurzer Clip zum Mitsingen. Dazu gibt es Texttafeln über die Disney Bösewichter, ein Detektivspiel für die jüngeren Zuschauer, das Bernard & Bianca Album sowie Trailer. Insgesamt macht die Scheibe hier einen recht soliden Eindruck.

   
 
Wertung:  
     (gut)
     
Gestaltung:

Nachdem man sich die obligatorischen Trailer angeschaut oder durchgeskipt hat, landet man in einem Menü, das recht liebevoll gestaltet wurde. Es handelt sich dabei wie schon bei "Die Aristocats" um eine Montage aus einer Filmsequenz, die entsprechend als Menü umgebaut wurde. Die Navigation geht sehr einfach und ist daher sogar für Kinder geignet.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

1977 ist auch schon ein paar Tage vorbei und so präsentiert sich das Bild mit eher gemischten Werten. Anders als bei "Schneewittchen" wurde hier nicht aufwändigst restauriert. Daher ist die Schärfe nur mittelmäßig und wird von einem ständigen Rauschen begleitet, dass ein eingesetzter Rauschfilter unter Kontrolle zu bekommen versucht. Unschöne Nachzieheffekte gibt es aber gottlob nicht. Die Farben sind recht kraftig, wirken aber manchmal auch verwaschen - was wiederum an der Vorlage liegen kann. Wer Fan des Films ist, dürfte sich hier genügsam zeigen. In Bezug auf die technischen Möglichkeiten der DVD und anderen Produkten aus gleichem Hause ist das Bild aber leider nur Durchschnitt. Dabei sollte man das stolze Alter von immerhin fast 24 Jahren nicht vergessen...

     
Wertung:
   (ausreichend - befriedigend)
   
Tontest:

Tonal wurde nachgemischt, die originale Fassung lag anno 1977 nur in mono vor. Wunder darf man hier aber nicht erwarten. Ein Großteil des Films spielt sich im Center ab - lediglich Musik und einige wenige Effekte sind auch über die restliche Boxenarmada zu vernehmen. Warum man immer wieder der Meinung ist, unbedingt, jaja, es liest sich so gut, 5.1 draufschreiben zu müssen, wissen wir auch nicht. Tatsache ist, dass weniger manchmal mehr ist. Und so bleibt dem Ton wirklich nur die Besinnung auf die eigentliche Qualität der Mischung an sich. Im Prinzip etwas dumpf, klingt die deutsche Fassung aber immer noch recht gut und die Dialoge sind gut verständlich.

   
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Eigentlich entpuppt sich diese "Special Collection" als Mogelpackung. Denn die DVD unterscheidet sich in keinster Weise von der, bereits im November letzten Jahres veröffentlichten, "normalen" Ausgabe. Die Daten auf der DVD sind 100% identisch. Lediglich das Cover wurde um die Aufschrift "Special Collection" erweitert. Wer also bereits die Erstauflage im Schrank stehen hat, darf sich beruhigt zurück lehnen. Denn die Mängel bei Bild und Ton wurden nicht beseitigt. Um so ärgerlicher ist es, dass die alte DVD einfach in eine neue Umverpackung gestopft wurde und jetzt als "Special Collection" verkauft wird. An der Gesamtwertung ändert das leider auch nichts...

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Bernard & Bianca - Die Mäusepolizei

(RC 2 )
 

Bernard und Bianca im Känguruland

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de