Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  99 Leser online

 
     

Hocus Pocus

  

Getestet von Christian Auth und Mario

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 19.07.1999
   
   
Bildformat: 16:9 1,85:1
Tonformat: Englisch und Deutsch Dolby Digital 5.1, Spanisch und Tschechisch Dolby Surround und Ungarisch Mono
Untertitel: Englisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Hebräisch, Portugiesisch, Griechisch, Kroatisch und Englisch für Hörgeschädigte
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Kapitel: 16 Kapitel
Laufzeit: 92 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Walt Dinsey Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Teenager Max muß an Halloween seine kleine Schwester Dani beim Süßigkeitensammeln begleiten. Dabei erweckt er versehentlich die drei Hexenschwestern Sanderson zu neuem Leben, die im 17. Jahrhundert gehängt worden waren. Mit den Seelen der Kinder von Salem wollen sie ewiges Leben erlangen. Das wollen Max und Dani verhindern. Mit der Hilfe des hübschen Teenies Allison, einer sprechenden Katze und eines sympathischen Zombies nehmen sie den Kampf um das alles entscheidende Hexenzauberbuch auf.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Wie nicht anders zu erwarten bietet auch dieser Disney Titel kein Zusatzmaterial. Es finden sich lediglich 5 Sprachfassungen und einige Untertitel wieder, wobei man wieder mal auf deutsche Ut. Verzichtet hat.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Einfache Menügestaltung ohne grafische Highlight´s oder Animationen. Dafür ist die Benutzerfreundlichkeit gut ausgefallen und der Benutzer findet sich schnell zurecht.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Auf dem ersten Blick ein ordentliches Bild mit satten Farben und guten Kontrast. Bei genauerem hinsehen wirkt das Bild aber etwas zu unscharf und zudem kommen in flächigen Hintergründen leichte Artefaktbildungen ans Licht.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Weiträumige Mehrkanal-Klangkulisse mit guter Dynamik aber vergleichsweise wenig Surroundeffekten. Die Dialoge klingen aber sehr verständlich und tönen ausnahmslos aus der Mittenbox. Die Dolby Surround Spuren wirken etwas Frontlästig und weisen eine etwas schwächere Dynamik auf.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Durchschnittliche DVD mit angemessener Qualität aber mangelhafter Ausstattung.

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
  

 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de