Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  113 Leser online

 
     

Robbie Williams - Rock DJ

DVD-Video-Single

  

Getestet von Christian Bartsch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 07.05.2001
Im Handel ab: 25.09.2000
   
Land / Jahr: GB 2000
   
Regie:  Vaughan Arnell
Darsteller:  Robbie Williams , Lauren Gold
       
Bildformat: 4:3
Tonformat: Linear PCM stereo, Dolby Digital 5.1
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 1
Laufzeit: 9 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: EMI Music
     
Testequipment: Für den Test genutztes Equipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Robbie Williams begeistert als exotischer Vortänzer die holden Mädels in einer Disco. Leider wollen Chef-DJane Lauren Gold und die restliche Weiblichkeit nichts von Robbie wissen, weshalb sich der kluge und auf der Brust recht behaarte Minnesänger rasch die Haut vom Leibe reißt...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die DVD prästentiert ein Making Of mit netten Bildern und Sprüchen des Hauptdarstellers. Für eine reguläre DVD ein Witz, für eine DVD-Video-Single jedoch recht ordentlich.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend - gut)
     
Gestaltung:

Klar strukturiert, einfach und doch fein gemacht. Viel zu drücken gibt´s nicht, aber das funktioniert einwandfrei. Gut aussehen tut´s noch dazu.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

Im Vergleich zum matschigen Bild, das man mittlerweile von vielen reinen Musiksendern gewohnt ist, wirkt diese DVD wie Kamille für die Augen. Die Schärfe ist gut, die Farben satt und auch die Kompression sieht prima aus. Die beste DVD-Video-Single, die unsere Player je gesehen haben!

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Zwei Tonspuren stehen auf dieser DVD zur Auswahl. Einmal der bekannte Stereo-Mix, der als lineare PCM Spur (sprich: ohne Kompression) aufgezeichnet wurde und eine eigens für die DVD angefertigter Dolby Digital 5.1 Mix. Dieser klingt zwar recht interessant, kann dem Fundament des Stereo-Mixes jedoch nicht das Waaer reichen. Die 5.1-Mischung klingt einfach lieblos, hat keinen Druck und wirkt vorne und hinten einfach unrund. Ein gutes Beispiel, daß der Stere-Track besser sein kann wenn der richtige Engineer mischt. Für den netten Versuch geben wir einen zusätzlichen Gummipunkt. Der nützt Rock DJ jedoch nichts, da die Stereo-Spur sowieso schon "sehr gut" klingt.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Ob man Robbie Williams Skandalvideo und schick oder ätzend findet, bleibt jedem selbst überlassen. Die Freigabe "ab 16 Jahren" ist zumindest nicht unbegründet. Aber alles Robbie Fans dürfen sich freuen, denn die DVD hat endlich eine solche Freigabe und kann damit nun auch in Deutschland problemlos vertrieben werden. War die Scheibe Anfangs nur sehr schwierig zu bekommen, ist sie mittlerweile für rund 15,- Mark in jedem gut sortierten Elektrofachmarkt vorrätig. Wie schön...

       
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Camp Rock

(RC 2 )
 

Chuck Berry - Hail! Hail! Rock ´n´ Roll

(RC 2 )
 

Detroit Rock City

(RC 2 )
 

Die Flintstones in Viva Rock Vegas

(RC 2 )
 

Die Toten Hosen Live: Rock am Ring 2004

(RC 0 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de