Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  104 Leser online

 
     

Gogs

The Complete Collection

  

Getestet von Christian Bartsch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 10.05.2001
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 14.05.2001
   
Originaltitel: Gogs
Land / Jahr: GB 1994-2000
   
Regie:  Deiniol Morris & Michael Mort
Darsteller:  Knetgummi
       
Bildformat: 4:3
Tonformat: Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Warner Vision Werbeprospekt
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 12
Laufzeit: 88 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Warner Vision International
     
Testequipment: Für den Test genutztes Equipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Die DVD enthält die Staffeln "Gogs", "GogsII" und "Gowana". Die "Gogs" sind Neandertaler und so verhalten sie sich auch. Demnach dreht sich alles um Essensbeschaffung und den puren Willen, trotz fieser Dinos zu überleben.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Außer einer recht nett anzuschauenden Gallerie herrscht leider gähnende Leere auf der DVD. Schade, gerade ein Making Of über die Knetgummifamily wäre sicherlich sehr interessant gewesen.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Die Menüs der "Gogs" kommen im gleichen verrückten Stil wie die Serie daher, sind jedoch recht einfach gehalten und daher sehr fix zu bedienen. Ein bißchen mehr Liebe zum Detail wäre trotzdem ok gewesen.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

Für eine TV Produktion sieht das Bild sehr ordentlich aus. Zwar erkennt man, gerade bei Teil eins, das Filmkorn, dies ist jedoch aufgrund der Produktionsweise durch Stop-Motion vertretbar. Die Farben wirken satt, der Kontrast bisweilen ein wenig weich. Trotzdem: die "Gogs" machen Spaß - auch bildtechnisch.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Obwohl die Verpackung englischen Ton verspricht, die "Gogs" arbeiten mit Körpersprache und so hört man halt das, was sich Neandertaler ansonsten zu erzählen haben: Gestöhne und Geächze. Insgesamt wirkt der Ton sehr zurückhaltend, insgesamt beschränkt sich alles, was man hört, auf ein Wort: Comic. Und Crash, Boom und Bang klingen auch nicht sehr viel anders, als das Gequietsche der Three Stooges. Wer die "Gogs" schaut, dem ist Surround nun wirklich egal.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Endlich ist die Knetgummiserie aus England auch auf DVD erhältlich. Wer Wallace und Gromit mag, Spaß an schwarzem Humor hat und gerne zusieht, wie sich Neandertaler die Keule auf den Schädel schlagen, der ist hier goldrichtig. Wir jedenfalls mußten beim Test öfter mal pausieren. Wenn man vor Lachen schon Tränen in den Augen hat, hilft nur eins: Tempo. Durchschnupfsicher. Wertungstechnisch sollte sich niemand von der Durchschnittsnote abschrecken lassen. Die "Gogs" sind halt kein Hollywoodkino, aber gewiss besser als so mancher 90-Minüter aus dieser Region.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Die Peanuts - The Complete Episodes 5 & 6

(RC 2 )
 

Ed Sullivan featuring The Beatles

(RC 2 )
 

Emergency Room - Staffel 2

(RC 2 )
 

Emergency Room - Staffel 3

(RC 2 )
 

Emergency Room - Staffel 4

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de