Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  110 Leser online

 
     

Gegen jede Regel

  

Getestet von Florian Kriegel

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 03.04.2002
Verleihfenster: 2001 bereits in der Videothek (identisch)
Im Handel ab: 07.03.2002
   
Deutscher Titel: Gegen jede Regel
Originaltitel: Remember the Titans
Land / Jahr: USA 2000
   
Regie:  Boaz Yakin
Darsteller:  Denzel Washington , Will Patton , Wood Harris , Ryan Hurst , Donald Adeosun Faison
       
Bildformat: 2,35:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Spanisch (Dolby Digital 5.1)
Audiokommentar
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Deutsch für Hörgeschädigte
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: ja, Kapitelindex
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 32
Laufzeit: 109 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Buena Vista Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Yamaha RX-V2700 (Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI, PCM 5.1)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (via HDMI, PCM 7.1, 1080p24)
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Beamer: Sanyo PLV-Z3 (kalibriert auf 6500K, Gamma 2.2)
Lautsprecher: Monitor Audio Bronze Reference Series 7.1 (2 x BR5, 1 x BRLCR, 4 x BRFX, 1 x BRW10)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Herman Boone, der neue Coach des "Titanen"-Footballteams hat sich seine Aufgabe leichter vorgestellt. Aufgrund der stattfindenden Zwangsintegrierung der Schwarzen in die Schulen, bekam er das Amt überreicht, das Team in eine erfolgreiche Saison zu bringen. Doch niemand hätte geglaubt, dass er der Richtige für diesen Job ist. Doch der Coach gibt sich alle Mühe, die Spannungen und Konflikte zwischen den unterschiedlich aussehenden Spielern zu beseitigen, um ein starkes Team zu schaffen.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Unter dem Menüpunkt "Berichte vom Dreh" findet man drei Filme, die etwas über die Entstehung des Films verraten. Einer davon ist ein Making-Of, das mit 18 Minuten nicht sonderlich lang ist. Die beiden anderen Filme bringen einem die Idee, die zum Film führte etwas näher und zeigen, wie sich Denzel Washington auf seine Rolle aus Team-Coach vorbereitete.
Des weiterein sind sechs unveröffentlichte Szenen auf der DVD enthalten, die insgesamt eine Spielzeit von gut sieben Minuten haben. Ein Audiokommentar der Regisseure, ein Origina-Trailer und eine Trailershow von anderen Buena-DVDs runden die zufriedenstellende Ausstattung ab.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend - gut)
     
Gestaltung:

Das Menü kann leider nicht besonders überzeugen. Zwar beginnt der Menüeinstieg mit einer Animation, die auf weitere hoffen lässt, doch leider sind keine weiteren Bewegtmenüs enthalten. Bis auf eine musikalische Hinterlegung, hat das Menü nichts zu bieten. Es ist in verschiedenen Rot-Tönen gehalten und macht leider einen langweiligen Eindruck. Immerhin ist es im 16:9-Format auf der DVD.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Leider kann die Bildqualität nicht mit der sonst guten- sehr guten Buena Vista-Qualität mithalten. An sich ist das Bild in Ordnung. Die Farben sind kräftig und natürlich, der Kontrast weiß zu gefallen, doch leider ist die Schärfe nicht optimal. Zwar bewegt sich dessen Niveau stets im befriedigenden Bereich, allerdings fallen oft unscharfe Augenblicke auf, die dann doch einen faden Beigeschmack hinterlassen.
Des weiteren sind immer wieder leichte Treppeneffekte und selten auch ein leichtes Flimmern in bestimmten Bildregionen zu erkennen. Wäre die Schärfe besser gewesen, hätte sich das Bild eine noch bessere Note verdient, so können wir leider nur ein "gut" vergeben.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

"Gegen jede Regel" ist sehr dialoglastig und hat wenige Szenen zu bieten, in denen alle Lautsprecher viel zu tun haben. Dennoch weiß die Abmischung zu gefallen, da sie sehr natürlich erscheint. Dialoge sind stets sehr gut zu verstehen. die Musik verteilt sich dynamisch auf alle Lautsprecher und kann aufgrund ihrer teils sehr imposanten Wirkung innerhalb der Handlung begeistern. Die Qualität des Tons wird der des Films sehr gerecht und hat sich deshalb ein "gut" verdient.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Der Film "Gegen jede Regel" hat Klasse bewiesen und gezeigt, dass Schwarz/Weiß-Konflikte in Filmen nicht immer dramatische Ausmaße haben müssen. Denzel Washington und seine Kollegen spielen ihre Rollen einfach wunderbar und machen diesen Film zu einer klaren Empfehlung. Leider ist die DVD-Umsetzung nicht so gut geglückt, wie man es erwartet hatte. Das Bild hat teilweise recht auffällig mit der Schärfe zu kämpfen, was leider für einen Abzug in der Benotung führte. Die Extras sind in Ordnung und die Tonqualität überzeugend. Aufgrund des starken Films, können wir dennoch zu einem Kauf dieser DVD raten.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Asterix & Obelix gegen Caesar

(RC 2 )
 

Codename: Elite

(RC 2 )
 

Das Fest

(RC 2 )
 

Déjà Vu

(RC 2 )
 

Déjà Vu

(RC B )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 3
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de