Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  125 Leser online

 
     

Smoke

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 26.09.1999
   
Deutscher Titel: Smoke
Originaltitel: Smoke
   
Bildformat: 16:9 1,66:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch und Englisch Dolby Surround
Untertitel: Deutsch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (Chapterliste und Filminfos)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 20 Kapitel
Laufzeit: 112 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: Arthaus / Kinowelt Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Für die Menschen in Brooklyn, Ecke Third Street und Seventh Avenue, ist Auggie Wrens Tabakladen das Zentrum des Universums. Jeden Tag treffen sie sich auf ein paar Zigaretten, tauschen den neuesten Klatsch aus und sparen dabei auch die eigenen Probleme nicht aus. So wird Auggie selbst eines Tages urplötzlich damit konfrontiert, daß er eine erwachsene Tochter hat, die seit kurzem drogensüchtig ist.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die DVD bietet neben den beiden Tonspuren einige Trailer aus dem bestehenden Kinowelt-Filmprogramm.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft - ausreichend)
     
Gestaltung:

Mit Soundeffekten untemaltes bewegt-Menü, welches grafisch wirklich überzeugen kann. Die Benutzerführung hingegen ist etwas problematisch, da man mit dem Courser an der Fernbedienung nur nach oben oder unten gehen kann. Liegt ein Menübutton jetzt rechts oder links muß man erst alle Buttons durchschalten bevor man am Ziel ist.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Das sehr saubere Bild weist einen tadellosen Kontrast und eine gute Farbsättigung auf. Die Schärfe hingegen schwächelt in einigen Szenen, ist aber überwiegend gut. Kritischen Betrachtern wird in einigen Passagen ein leichtes Flächenrauschen auffallen, welches aber nur gering den guten Bildeindruck stört.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Unspekakulärer Surround Sound mit schwacher Dynamik und wenig Räumlichkeit. Auch Surroundeffekte sollte man hier besser nicht erwarten. Einzigste positive Eigenschaft des Tons ist die gut verständliche Dialogspur.

   
 
Wertung:
  (ausreichend)
       
Gesamtwertung:

Durchschnittliche DVD mit guter Bildqualität, aber nur schwachem Ton.

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 1
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de