Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  124 Leser online

 
     

Analyze This

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 

 

DVD-Daten:

Review Datum: 10.11.1999
   
Deutscher Titel: Reine Nervensache
Originaltitel: Analyze This
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph) und 4:3 Vollbild (1,33:1)
Tonformat: Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Englisch (Captioned)
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Nein
Verpackung: Snapper Box
Kapitel: 34 Chapter
Laufzeit: 104 Min. Minuten
TV Norm: NTSC
FSK: keine FSK Freigabe, sondern RRestricted
Regional Code: Code 1
Disk Typ: DVD 10 / 2 seitig
Anbieter: Warner Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Weil der sonst so eiskalte Mafia-Boss Paul Vitti plötzlich von furchtbaren Angstattacken heimgesucht wird, vermittelt ihn dessen Bodyguard an den Psychiater Ben Sobel. Dieser soll seinen Chef bis zum in zwei Wochen stattfindenden Mafia-Gipfeltreffen von dem berufsschädigenden und somit lebensbedrohlichen Trauma therapieren. Die außergewöhnliche Begegnung zwischen Killer und Normalbürger gerät zur Seelenkur, die nicht nur beide Männer von ihren Dämonen befreien wird, sondern sogar so etwas wie Freundschaft aufkeimen läßt.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die DVD bietet sowohl die originale Kinofassung in 16:9, als auch eine Vollbild Version. An Zusatzmaterial bekommt man zudem den Theatrical Trailer, "Gag Reel" eine Filmdokumentation und 2 Audio Kommentar Spuren von Darsteller und Regisseur. Außer dem finden sich noch die üblichen Biografien in Form von Texttafel wieder.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Gestaltung:

Wie nicht anders erwartet findet der stolze Besitzer nur ein herkömmliches Standbild-Menü wieder. Dieses ist zudem sehr unspektakulär aufgemacht, was allerdings der Bedienung und Übersicht sehr zu gute kommt. Besonders die Kapitelwahl ist sehr einfach zu steuern, aber auch die einzelnen Untermenüs lassen sich überaus einfach bedienen und bieten eine optimale Übersicht.

     
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
     
Bildtest:

Das Bild leidet in dunklen Passagen etwas unter sichtbaren Rauschen, was teilweise schon richtig körnig wirkt. Der Kontrast und die saftige Farbwiedergabe liegen aber auf guten Niveau, wie man es eigentlich von Warner kennt. Auch die Detailschärfe ist recht gut und zeichnet selbst kleinste Konturen sehr sauber. Bei der Vollbild Fassung macht sich das oben genannte Bildrauschen noch etwas stärker bemerkbar, ansonsten sind die Bilder absolut identisch.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Der Dolby Digital Soundtrack klingt sehr offen teilweise sehr weiträumig, die Dynamik ist dabei aber nur durchschnittlich und auch Surroundeffekte kommen nur selten richtig zur Geltung, ausgenommen die wenigen Actionszene. Die Dialogwiedergabe ist aber recht verständlich und tönt sauber aus der Centerbox.

Über Dolby Surround Decoder geht etwas Räume verloren, ansonsten bekommt man ein gleichwertiges Klangbild geboten.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Durchschnittliche DVD, die für Warner Verhältnisse eine ordentliche Ausstattung bietet.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Bon Jovi - This Left Feels Right

(RC 0 )
 

R.E.M. - This Film Is On

(RC 2 )
 

Reine Nervensache

(RC 2 )
 

Reine Nervensache 2

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de