Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  107 Leser online

 
     

Pleasantville

New Line Platinum Series

  

Getestet von Marco Pardun

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 

 

DVD-Daten:

Review Datum: 05.04.1999
   
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch Dolby Digital 5.1 und Dolby Surround
Untertitel: Englisch (Captioned)
       
Menü: interaktives Menü
Kapitel: 37 Chapter
Laufzeit: 124 Min. Minuten
FSK: keine FSK Freigabe, sondern PG-13
Regional Code: Code 1
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: New Line Home Video
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Die Teenager David und Jennifer werden wie von Zauberhand in die schwarzweiße 50er-Jahre-Sitcom "Pleasantville" transportiert, wo sie ohne Aufhebens in die saubere, spießige Gemeinschaft eingegliedert werden. Je mehr sie jedoch ihre fortschrittlichen Gedanken unters Volk bringen, desto mehr beginnt sich die Schwarzweiß-Welt einzufärben. Das stößt nicht überall auf Begeisterung.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die DVD bietet eine Menge Extramaterial. Neben einem Kino Trailer, Musik Video und einer Storyboard Galerie, sind auch noch Making of und Gespräche mit den einzelnen Spezial-Effet Machern drauf. Auch der PC kommt bei dieser DVD nicht zu kurz. Wie üblich packt New Line auch ein paar Web Links und einzelne Storyboard Bilder für den PC drauf. Und zu guter letzt bekommt man noch ein Test zum einstellen des Fernsehers dabei, daß die Farben auch wirklich zur Geltung kommen.

   
 
Wertung:  
     (sehr gut)
     
Gestaltung:

Das Menü Design ist nicht gerade der Hit für so einen Titel. Ein einfacher blauer Hintergrund der lieblos mit Grafiken geschmückt wurde. Schade den bei diesen Titel hätte man wirklich was besseres erwarten können. Auch die Schrift ist manchmal schlecht zulesen. Die Navigation im Menü ist aber recht ordentlich und man findet sich gut zurecht.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Ein gestochen scharfes Bild bekommt man bei dieser DVD geboten. Die Farben sind sehr kräftig und auch in S/W Szenen ist das Bild sehr gut. In dunklen Abschnitten ist nur ein geringes Hintergrundrauschen zu sehen, daß aber nicht weiter den Filmspaß stört. Gerade in den Szenen, wo S/W mit Farbe gemischt ist leuchten die Farben sehr kräftig, so das ein sehr guter Gesamteindruck entsteht.

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Ein sehr weiträumiger Ton erwartet einen bei diesem Film. Umgebungsgeräusche kommen gut über die hinteren Lautsprecher zur Geltung. Auch die Dialoge kommen klar und deutlich aus den Center. Im Kapitel 28 tobt ein Gewitter, daß in Natur nicht besser klingen könnte. Der Ton ist passend für diesen Film, der nicht gerade eine gute Anlage an ihre grenzen bringt aber dennoch seine Überraschungen bietet.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Abgesehen von den nicht so guten Menü Design, ist die DVD wirklich eine Bereicherung für jede Filmsammlung. Ob es jetzt der Ton oder das Bild ist, beide kommen gut zur Geltung und gerade die Effekte zwischen S/W und Farbe kann man nicht genug sehen. Die leuchtenden Farben wie in alten Hollywood Streifen machen die DVD zu einen besonderen Filmerlebnis.

       
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Austin Powers

(RC 1 )
 

Australien II

(RC 2 )
 

Blade II

(RC 1 )
 

Bobby G. - Hexenkessel New York

(RC 2 )
 

Cellular

(RC 1 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 1
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de