Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  110 Leser online

 
     

The General`s Daughter

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 

 

DVD-Daten:

Review Datum: 10.01.2000
   
Deutscher Titel: Wehrlos - Die Tochter des Generals
Originaltitel: The General`s Daughter
Land / Jahr: USA 1999
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch Dolby Digital 5.1 und Dolby Surround, Französisch Dolby Surround
Untertitel: Englisch (Captioned)
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (Chapterliste)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 18 Chapter
Laufzeit: 116 Min. Minuten
TV Norm: NTSC
FSK: keine FSK Freigabe, sondern RatigR
Regional Code: Code 1
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: Paramount Pictures
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Paramount zeigt sich nun auch Kundenorientiert und bietet auf dieser DVD eine Vielzahl an interessanten Features. Da wäre zunächst der originale Kinotrailer und Teaser, eine Kommentarspur von Regisseur Simon West, 4 deledet Scenes und eine „Behind the Scenes – Featurette“, also eine Art Making of. Das Highlight dieser Scheibe ist allerdings das Alternative Filmende, welches wirklich eine sinnvolle Bereicherung der DVD ist.

   
 
Wertung:  
     (gut)
     
Gestaltung:

Das Menü kann optisch überzeugen und sieht dank tollen Menüwechseln wirklich gekonnt aus. Leider wurde die Kapitelwahl aber nur mit Standbildern untersetzt, was wiederum schade ist. Die Übersicht ist aber uneingeschränkt in Ordnung, nur bei der Bedienung gibt es leichte Schwächen, so kommt man z.B. aus den „Behind the Scenen Special“ bei vorzeitiger Beendigung anstatt ins Bonusmenü wieder ins Hauptmenü. Das wäre aber auch alles und fällt nicht unbedingt ins Gewicht.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

Der erste Eindruck ist eher enttäuschend, das Ausgangsmaterial scheint wirklich nicht das sauberste gewesen zu sein, da immer wieder Kratzer und Verschmutzungen zu sehen sind. Zudem kommt aber noch ein auffälliges Flächenrauschen, welches teilweise schon etwas grob wirkt. Bei genauerer Betrachtung wird aber auch sichtbar, dass die Schärfe enorm gut ist, der Kontrast wirklich überzeugen kann und die Farben wirklich kräftig wirken. Die anamorphe Codierung ist zudem ebenfalls sehr positiv ausgefallen und machen die wenigen Defizite fast wieder weg !

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Freunde des guten Tons werden hier ihren Spaß haben. Der Dolby Digital Track wirkt sehr weiträumig und dynamisch. Tolle Umgebungsgeräusche und Surroundeffekte runden zudem das ganze ab. Natürlich klingen die Dialoge für einen nagelneuen Film sehr verständlich und klar.

Auch die Surroundfassung kann an die AC-3 Version anschließen und klingt sehr räumlich und dynamisch. Allerdings wird bei der Effektkulisse auch wider klar, dass bei Dolby Surround irgendwann Schluss ist.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Dank der guten Ausstattung, kann die DVD im gesamten wirklich überzeugen. Paramount sollte diesen Standart aber unbedingt einhalten.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Ein Date mit Hindernissen

(RC 2 )
 

From Dusk Till Dawn 3

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 1
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de