Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  99 Leser online

 
     

Hitch - Der Date Doktor

  

Getestet von Stefan Paulmayer

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 06.07.2005
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 22.07.2005
   
Deutscher Titel: Hitch - Der Date Doktor
Originaltitel: Hitch
Land / Jahr: USA 2005
Genre: Komödie
   
Regie:  Andy Tennant
Darsteller:  Will Smith , Eva Mendes , Kevin James , Amber Valletta , Julie Ann Emery , Robinne Lee , Nathan Lee Graham , Adam Arkin , Michael Rapaport , Jeffrey Donovan , Paula Patton , Philip Bosco , Kevin Sussman , Navia Nguyen , Matt Malloy
       
Bildformat: 2,40:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Polnisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Polnisch, Türkisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 28
Laufzeit: 113 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Sony Pictures Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-D1011 (THX Select, Dolby Digital EX, DTS-ES)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-EP10 (HDMI)
Blu-ray-Player: Samsung BD-P1000 (via HDMI) und Panasonic DMP-BD50 (via HDMI, PCM 5.1, 1080p24)
TV: Loewe Aventos 3981 ZW (100Hz, 16:9)
Beamer: Sanyo PLV-Z4 (kalibriert auf 6500K, Gamma 2.2)
Lautsprecher: Canton 4 x CT 220, 1 x CT 20 CM, 2 x Plus XL, AS25


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Er ist ein heißer Tipp und ein ganz besonderer Typ. Sein Rat und seine ganz persönliche Betreuung sind begehrt. Eine außergewöhnliche Profession macht Alex "Hitch" Hitchens zu einem der gefragten Spezialisten in der Single-Metropole New York. Und gleichzeitig ist die Existenz des charmanten, blendend aussehenden Frauenkenners eines der am besten gehüteten Geheimnisse in "Big Apple". Hitch ist ein Date-Doktor, ein Coach in Herzensangelegenheiten, ein ganz persönlicher Trainer, wenn es um die Kunst des gesicherten Erfolges bei den Damen geht.

Hitchs Erfolge sprechen für sich. Diskret und anonym steht er den Pechvögeln dieser Welt beiseite und verhilft ihnen mit seiner unwiderstehlichen Methode zur Liebe ihrer, bislang nur aus der Ferne und ohne Hoffnung, angeschmachteten Angebetenen.

Seine Strategie ist klar und einfach. Drei Dates sind alles, was "Mann" braucht, um die Traumfrau wissen zu lassen, dass man wirklich verliebt und der absolut Richtige ist. "Im Leben kommt es nicht darauf an, wie oft man atmet. Was zählt, ist der Moment, in dem es einem den Atem verschlägt!" Das ist die Philosophie von Alex Hitchens!

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

- Gag Reel: Hier findet man knappe vier Minuten an verpatzten Szenen.
- Entfalllene Szenen: Die beiden entfallenen Szenen werden vom Regisseur eingeleitet und dauern insgesamt gute acht Minuten. Weiters findet man hier den Filmvorspann mit alternativer Musik.
- Filmdokumentationen: In dieser Rubrik finden wir vier Featurettes mit einer Lauflänge von etwa sechs bis elf Minuten sowie einen etwa vierminütigen Clip von Will Smiths Weltrekordversuch. Hierbei galt es, innerhalb von zwölf Stunden möglichst viele rote Teppiche im Rahmen von Filmpremieren zu besuchen. Die Featurettes fallen trotz der eher kurzen Laufzeit durchaus interessant aus. Am Ende fehlt jedoch wirklich tiefgründiges Bonusmaterial.
- Musikvideo "I Thing" von Amerie
- Trailer ("Seinfeld", "Hautnah", "spanglisch")

   
 
Wertung:  
     (ausreichend - befriedigend)
     
Gestaltung:

Das Menü bietet im Großen und Ganzen nur den üblichen Standard ohne großen Schnickschnack. Zwar gibt es Tonunterlegung und auch Animation (im Hauptmenü und dem Bonusmaterial-Menü), dennoch wirkt das Design recht standardisiert und altbacken. Zumindest aber wirkt es halbwegs edel, was auch durch die anamorphe Abtastung gefördert wird.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Ob Sony Pictures tatsächlich einen neuen Kopierschutz ausprobiert, wissen wir nicht - jedenfalls lassen sich Sony Pictures-DVDs seit einiger Zeit nur mehr schwerlich auf Computern abspielen. Dadurch können wir diesmal keine genaue Angaben zur Bilddatenrate machen. Die nicht die durchschnittliche, sondern die jeweils momentane, Datenrate anzeigende Funktion unseres Standalone-Players zeigt jedoch recht deutlich, dass hier das übliche und nicht sonderlich intelligente Sony Pictures-System der extrem niedrigen Datenraten ein weiteres Mal fortgesetzt wird.

Aber auch abseits der Bilddatenrate macht der Transfer keinen übermäßig guten Eindruck. Des Öfteren wirkt das Bild leicht vergrießelt, was so gar nicht zum Hochglanz-Eindruck anderer Sony Pictures-DVDs passen will. Auch der generell recht dunkle und stellenweise leicht überstrahlende Kontrast gefällt nicht wirklich.

Die Bildschärfe fällt zwar nicht katastrophal aus, könnte aber durchaus besser sein. Lediglich bei einigen Nahaufnahmen hat man den Eindruck, dass sich die Bildschärfe im guten bis sehr guten Bereich aufhält.

Die Farben werden recht kräftig und vorwiegend in warmen Tönen abgebildet. Hier gibt es mehr oder weniger keien Beanstandungen. Hauttöne erscheinen praktisch immer recht natürlich und angenehm.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

"Hitch - Der Date Doktor" präsentiert sich mit jener Art von Soundtrack, die man üblicherweise bei Komödien vorfindet. So ist der Ton stärker als andere Filme auf die Front konzentriert, wobei die New Yorker Stadtgeräusche teilweise sogar ausgesprochen gut über die hinteren Kanäle transportiert werden. Auch die Musik breitet sich im Raum aus. Viel mehr gibt es über den Ton aber nicht zu berichten. Weder gibt es sonderliche Surroundeffekte, noch sonstige Aspekte, die den Ton in irgendeiner Weise aus der Masse der Komödien-Soundtracks herausführen würde.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

"Hitch - Der Date Doktor" ist an sich ein netter Film, hat jedoch das gleiche Probleme wie viele andere (romantische) Komödien: die Vorhersehbarkeit. Mehr als einmal wird man den Film daher wahrscheinlich eher nicht ansehen. Dennoch war "Hitch" im Kino weltweit ein großer Erfolg, der zugleich sogar Will Smiths vierterfolgreichster Film überhaupt darstellt.

Die DVD liefert die übliche Sony Pictures-Qualität. kann also im Ergebnis nur bedingt gefallen, wenngleich die Technik wahrscheinlich angemessen und das Bonusmaterial zumindest in Ansätzen vorhanden ist. Langsam wird es aber Zeit, dass Sony die Kapazitäten der DVD zu nutzen lernt - ansonsten wird man der breiten Masse nur schwerlich die Notwendigkeit einer 50 GB fassenden Blu Ray-Disc weißmachen können.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

Wer jetzt denkt: "Oh Gott! Eine Liebesschnulze! Aus Hollywood!", kann beruhigt sein. Selbst wenn man HITCH unfreiwillig - beispielsweise im Rahmen eines DVD-Abends bei Freunden - schaut, garantieren wir am Ende ein breites Grinsen auf dem Gesicht. Natürlich gelingt es Regisseur Andy Tennant mit seinem hochgradig charmanten Werk nicht, das Genre vollkommen neu zu erfinden. Aber er spielt derart e[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: 07/10 lesen>>

   


 

 

Eine ordentliche DVD, deren Bild nur knapp vier Punkte verfehlt.[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 3/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Ein Date mit Hindernissen

(RC 2 )
 

Ein Date zu Dritt

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 2
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de