Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  119 Leser online

 
     

Con Air

  

Getestet von Oliver Hummell

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
Blu-ray-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

Blu-ray-Daten:

Review Datum: 14.09.2007
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 11.09.2007
   
Deutscher Titel: Con Air
Originaltitel: Con Air
Land / Jahr: USA 1997
Genre: Action
   
Regie:  Simon West
Darsteller:  Nicolas Cage , John Cusack , John Malkovich , Steve Buscemi , Ving Rhames , Colm Meaney , Rachel Ticotin , Monica Potter
       
Bildformat: 2,35:1 Widescreen
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (linear PCM 5.1), Englisch (DTS 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (DTS 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Italienisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Verpackung: Seastone Case (blau)
Kapitel: 10
Laufzeit: 115 Minuten
TV Norm: 1080p MPEG-4 AVC
FSK: freigegeben ab 18 Jahren
Regional Code: Code 0
Disk Typ: Blu-ray 50 / Dual Layer
Anbieter: Buena Vista Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Sony STR DE-495 (Dolby Digital, DTS)
Blu-ray-Player: Samsung BD-P1000
HD-DVD-Player: Toshiba HD-E1 (HDMI, Fullrate-DTS)
TV: Panasonic TX28X2C
Beamer: Sanyo PLV-Z4
Lautsprecher: Magnat Vector 10, Heco Spirit Sub 20 Aktiv, Front: Eigenbau, Universum LB 1035


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Eigentlich wollte Cameron Poe nach 8 Jahren Gefängnis nur in Ruhe nach Hause kommen, um seine geliebte Frau und seine Tochter in die Arme schließen zu können – doch Cameron hat die Rechnung ohne eine Gruppe von Schwerstverbrechern gemacht, die eine Umquartierung in ein anderes Gefängnis zur Flucht nützen wollen.

Angeführt von Cyrus, dem "Virus", kapern sie das Transportflugzeug, das sie in ein neues Hochsicherheitsgefängnis bringen soll und nehmen die Wärter als Geisel beziehungsweise töten sie. Mitten drin kämpft Cameron Poe um des Leben seines zuckerkranken Freundes "Baby-O" und das der Wärterin Bishop.

Außerdem ist Cameron die einzige Chance von U.S. Marshal Vince Larkin, das Flugzeug wieder unter die Kontrolle der Exekutive zu bringen.

Neben Cyrus und seiner Bande hat Cameron aber noch einen anderen Feind: Duncan Malloy, einen Agenten der DEA, der einen seiner als Inhaftierten getarnten Agenten bei der Meuterei verloren hat und jetzt danach trachtet, die Maschine abzuschießen...

    
Blu-ray-Review:
       
Besonderheiten:

Die Extras brauchen genau genommen nicht erwähnt werden. Neben dem Kinotrailer gibt es ein Making Of, welches mit einer Länge von gut fünf Minuten diesen Namen nicht verdient, die Featurette "Die Zerstörung von Las Vegas" ist sogar noch kürzer.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Während die Pop-Up-Menüs nach Standarddesign aussehen, hat "Con Air" doch ein sehr chices, modernes Hauptmenü spendiert bekommen. Die Übersichtlichkeit und Bedienbarkeit ist perfekt. Hier gibt es nicht viel zu meckern.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

Es ist schon erstaunlich, wie sich die Sehgewohnheiten innerhalb von zehn Jahren verändert haben. War der Look von "Con Air" im Jahr 1997 noch ultramodern und absolut stylish, so wirkt der visuelle Stil heutzutage schon fast ein wenig altmodisch. Die Kontrast ist vergleichsweise normal und die Farben weit weniger übersättigt als bei den aktuellen Jerry-Bruckheimer-Produktionen.

Hier liegen auch schon die "Schwachpunkte" des Bildes: neben einer nicht immer hundertprozentig sauberen Vorlage ist besonders der Schwarzwert nicht immer optimal. Auch wirkt das Bild in einigen - zum Glück wenigen - Szenen etwas milchig. Dafür stimmt allerdings im Schärfebereich fast alles.

Stets auf absolutem HD-Niveau, präsentiert sich "Con Air" mit sehr hoher Schärfe, und das ohne Schwankungen. Auch wirkt das Bild ungeheuer fein aufgelöst und gibt kleinste Details wieder. Hier zieht "Con Air" ganz locker an der Blu-ray-Fassung des aus demselben Jahr und ebenfalls von Buena Vista stammenden Titels "Air Force One" vorbei. Die Vorlage ist sehr rauscharm und auch die Kompression arbeitet völlig unauffällig.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Auch wenn "Con Air" seinerzeit wohl der spektakulärste Actionkracher der Saison war, mehr als ein knappes "gut" ist für den Tonbereich nicht drin. Ob DTS oder Dolby Digital - die Abmischung ist zwar laut und druckvoll, der Surroundmix könnte allerdings feiner sein. Atmosphäre ist da, keine Frage, auch werden die hinteren Lautsprecher miteinbezogen. Allerdings gab es auch vor zehn Jahren Mehrkanalabmischungen, die differenzierter und spektakulärer klangen und einfach mehr Spaß machten. Die Tonqualität selbst ist aber sehr gut und die Dialogverständlichkeit auch.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Besser wird man "Con Air" wohl nicht mehr zu Gesicht bekommen. Bis auf die Zusatzausstattung ist dieses Blu-ray-Disc in jeder Disziplin gut. Hoffen wir dass die restlichen älteren Buena Vista Titel eine ähnlich gute Figur abgeben werden.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:
   


 

 

Knapp 4 Punkte, weil die Bildqualität über weite Strecken sehr gut gefällt – aber leider auch negative Ausreißer hat. Den Ton wünscht man sich merklich feiner und strukturierter. Die Extras kann man abhaken.[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 4/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Air America

(RC 2 )
 

Air Force One

(RC B )
 

Air Force One

(RC 2 )
 

Air Force One

(RC 1 )
 

Air Force One

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de