Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  107 Leser online

 
     

Purple Rain

Prince

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 15.06.1999
   
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch und Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Türkisch, Holländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Hebräisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Isländisch, Kroatisch, Deutsch für Hörgeschädigte und Englisch für Hörgeschädigte
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Kapitel: 28 Kapitel
Laufzeit: 107 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Warner Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

"The Artist Formerly Known As Prince" in seinem elektrisierenden Filmdebut. Dazu ein Oscar-prämierter Bestseller-Soundtrack und natürlich der Titelsong "Purple Rain".

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Überaus enttäuschend, kein Zusatzmaterial.
Noch nichtmals Biografien oder Produktionsnotizen die Warner bei den ersten Produktionen noch auszeichnete fehlen hier. Bei den Untertiteln ist es aber mit 21 ungefähr geblieben.

   
 
Wertung:  
     (ungenügend - mangelhaft)
     
Gestaltung:

Einfaches Script mit ordentlicher Grafik versetzt. Die Kapitelwahl hingegen wirkt grafisch gesehen eher schliecht. Die Bedienbarkeit ist aber sehr vorbildlich und man findet schnell in die einzelnen Untermenüs.

     
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
     
Bildtest:

In hellen Szenen macht sich das Bild sehr kontraststark und farbenfroh, aber sobald es dunkel wird, werden störende Rauschmuster in Flächen sichtbar. Hinzu kommt eine leichte Bildunruhe die besonders bei stehenden Bildern zu erkennen ist zudem machen sich noch vereinzelt leichte Nachzieher bemerkbar, die wohl auf den Rauschfilter zurück zu führen sind. Im großen und ganzen kann man aber für einen 15 Jahre alten Film nicht viel mehr erwarten.

     
Wertung:
   (ausreichend)
   
Tontest:

Die Dolby Digital Abmischung dominiert zum größtenteil auf den Frontkanälen, wobei eine gute Dynamik aufkommt. Surroundeffekte sind auf Grund der nachträglichen Tonbearbeitung leider nicht vorhanden. Die hinteren Lautsprecher werden nur schwach für etwas Hintergrundmusik genutzt. Die Dialoge kommen trotz allem aber gut verständlich aus der Mittenbox.

   
 
Wertung:
  (ausreichend)
       
Gesamtwertung:

Gesamt betrachtet muß man Bild und Ton auf Grund des Alters akzeptieren. In Sachen Ausstattung sollte man aber rein garnicht akzeptieren, hier hätte Warner mit einigen Filmhintergründen etc. betimmt mehr Anhang bekommen.

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Black Rain

(RC 2 )
 

Black Rain

(RC 2 )
 

Der Prinz von Ägypten

(RC 2 )
 

Hard Rain (DTS)

(RC 2 )
 

Rain Man

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de