Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  123 Leser online

 
     

Sexual Intelligence

  

Getestet von Kay Puppa

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 17.12.2007
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 08.11.2007
   
Deutscher Titel: Kim Cattrell - Sexual Intelligence
Originaltitel: Kim Cattrell - Sexual Intelligence
Land / Jahr: USA 2005
Genre: Dokumentation
   
Regie:  Catherine Annau
Darsteller:  Kim Cattrell
       
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Doppelseitiger Einleger
Verpackung: Amaray Clone
Kapitel: 17
Laufzeit: 82 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Highlight Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Denon AVR-1803 (Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Panasonic S75
Blu-ray-Player: Panasonic DMP-BD50 (PCM 5.1, 1080p24)
TV: Panasonic TH-42PZ85E (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Lautsprecher: Teufel System 5 THX 6.1 (3 x M 500 FCR, 3 x M 500 D, 1 x M 5100 SW)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Jeder kennt sie: Kim Cattrall, der Vamp Samantha aus der US-Erfolgsserie "Sex and the City". Der Film basiert auf Kim Cattralls gleichnamigem Bucherfolg, in dem sie den Geheimnissen sexueller Begierden und Vorlieben der Menschen auf den Grund zu gehen versucht. Verführte die attraktive Blonde in ihrer TV-Rolle einst reihenweise die Männerwelt, begibt sich Kim Cattrall in diesem Film auf Recherchetour und versucht die vielfältigsten Ausprägungen eines weltweiten Phänomens aufzudecken.

    
DVD-Shorty:
   
Besonderheiten:
 (mangelhaft - ausreichend)
Gestaltung:
 (befriedigend - gut)
Bildtest:
 (befriedigend)
Tontest:
 (ausreichend - befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Nach "Nur Original ist Legal" und der Programmvorschau geht´s weiter ins Menü. Dort begrüßt uns ein kleines Intro und dann geht es in das Hauptmenü, welches mit Filmszenen versehen wurde. Wie sooft bei Highlight zieht sich das durch alle Menübilder, allerdings fällt dafür die Kapitelvorschau flach, denn sie existiert nicht. An echtem Bonusmaterial gibt es nur die "Produktionsbesprechung", alles andere legen wir unter "Trailer" ab.

Das Bild der Dokumentation ist nicht sonderlich spektakulär. Die Dokumentation ist fürs TV produziert worden und das sieht man leider, denn dem Bild haftet eindeutig ein gewisser TV-Look an. Was bedeutet: Die Schärfe ist nicht sonderlich optimal und wir können immer wieder Nachzieheffekte im Bild erkennen, die sich auch mal stärker präsentieren. Hinzu kommt ein Rauschen im Hintergrund, welches durchgängig wahrnehmbar ist. Die Farbgebung ist relativ matt und doch der Kontrast wirkt ausgeglichen. Vom Ton her gibt es auch nichts Spektakuläres zu vermelden. Beide Sprachvarianten liegen in Stereo vor. Die Dynamik hält sich in Grenzen, allerdings fällt auf, dass die Stimmen bei der deutschen Variante oftmals zu scharf klingen, was natürlich bei einer Dokumentation nicht gerade von Vorteil ist.

Kim Cattrell ist durch ihre Rolle in "Sex in the City" irgendwie zu einer Sex-Ikone geworden. Dies lässt HBO, die auch schon "Sex in the City" produzierten, Cattrell in dieser Dokumentation als Moderatorin ausleben. Wie wissenschaftlich dabei vorgegangen wird ist fraglich. Der Unterhaltungswert jedenfalls hält sich allenfalls auf durchschnittlichem Niveau. Hier sollte lieber zu einer der zahlreichen BBC-Dokumentationen gegriffen werden, diese wirken deutlich wissenschaftlich fundierter.

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

A.I. - Künstliche Intelligenz

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de