Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  94 Leser online

 
     

Das Fest

Jede Familie hat ein Geheimnis

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 04.10.1999
   
Deutscher Titel: Das Fest
Originaltitel: Festen
   
Bildformat: 4:3 Vollbild (1,33:1)
Tonformat: Deutsch und Dänisch Mono
Untertitel: Deutsch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (Chapterliste und Biographien)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 26 Kapitel
Laufzeit: 101 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die einschichtige DVD 5 bietet neben 6 Filmtrailern aus dem bestehenden Kinowelt Filmprogramm ein Interview mit dem Regisseur, welches allerdings nur in Form von Texttafeln zu sehen ist. Auch ein Dogma-Dokument ist als Texttafel zu finden. Als optionale Tonspur liegt zudem neben der deutschen Syncro die originale dänische Fassung vor.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Das typische Kinowelt-Menüdesign zeichnet sich durch eine gute Übersicht und Bedienbarkeit aus. Aber auch optisch gehört das Menü zur gehobenen Klasse, denn auch das Kapitelmenü wurde übersichtlich strukturiert und zudem voll animiert.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Da der Film mit einer kerkömmlichen Hi8 Kamera unter einfachsten Gegbenheiten gedreht wurde, fallen bereits allein vom Ausgangsmaterial her einige unschöne Bildeingenschaften wie Unschärfe, Über- und Unterbelichtung etc auf. Das die DVD zudem aber eine miserabele Kompression aufweist, ist sehr unverständlich. Anscheinend wurde wohl nicht so viel Wert auf eine "billig" Produktion gelegt ?

     
Wertung:
   (ungenügend - mangelhaft)
   
Tontest:

Die deutsche Dialogspur rauscht zwar etwas, kann im großen und ganzen aber unter den gegeben Umständen überzeugen.

   
 
Wertung: -
  (keine Wertung)
       
Gesamtwertung:

Hätte man sich etwas mehr Mühe bei der Kompression gegeben, wäre die DVD von der technischen Seite her in Ordnung, abgesehen von dem bescheidenen Ausgangsmaterial. Für Freunde diesen Genres ist die DVD jedenfalls immer noch interessant.

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Austin Powers

(RC 2 )
 

Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe

(RC 2 )
 

Der Glöcker von Notre Dame 2

(RC 2 )
 

Die Abenteuer der Familie Stachelbeere

(RC 2 )
 

Die Familie Stone - Verloben Verboten

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de