Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  131 Leser online

 
     

Marvins Töchter

  

Getestet von Marco Pardun

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 04.05.1999
   
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Surround und Englisch Dolby Surround mit dt. Untertiteln.
Untertitel: Deutsche Untertitel bei englischen Ton (nicht ausblendbar)
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Kapitel: 26 Kapitel
Laufzeit: 99 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Arthaus Video
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Nach einer ärztlichen Routineuntersuchung erfährt Bessie, daß sie an Leukämie erkrankt ist. Nur eine Knochenmarkstransplantation von engen Verwandten kann sie noch retten. Bessie bittet ihre Schwester Ruth, die sie seit gemeinsamen Teenagertagen nicht mehr gesehen hat, ihr zu helfen. Ruth willigt ein und reist mit ihren Söhnen Hank und Charlie nach Florida zum Haus des gelähmten Vaters Marvin, den Bessie seit mehr als 20 Jahren aufopferungsvoll pflegt. Dort kommt es dann zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen den beiden Schwestern...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Einen Trailer von diesen Film findet man als Extra auf der DVD. Zusätzlich sind noch weitere Filmtrailer von "Dark City", "Emma" , "Studio 54" und einige Biografien im Booklet vorhanden.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Das übliche Menü von Arthaus erwartet einen bei dieser DVD. Im Hintergrund ist eine bewegte Filmszene zu sehen. Die grafische Umsetzung ist gelungen und dank der einfachen Benutzerführung findet man sich schnell zurecht.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Der Bildtransfer wirkt ein wenig blass und könnte auch kontrastreicher sein. In dunklen Szenen ist ein schwaches bis starkes Hintergrundrauschen zu erkennen. Auch die Schärfe läßt in manchen Szenen ein wenig nach. Das Bild ist fast frei von Verschmutzungen und Artefakten.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Der Ton ist zum Film passend und gibt fast keinen Grund zur Klage. Die Dialoge kommen sauber aus dem Center und die Räumlichkeit ist gut. Leider kommen bei diese Abmischung nicht sehr viel Surroundeffekte vor, was aber bei solch einem Film nicht das entscheidende ist.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Schade das Arthaus nicht noch mehr Zusatzinformationen anbieten konnte. Dieses verschlechtert leider die sonst gute Wertung ein wenig.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de