Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  132 Leser online

 
     

Men in Black

Limited Special Edition

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 28.08.2000
Verleihfenster: Nein
Im Handel ab: 05.09.2000
   
Deutscher Titel: Men in Black
Originaltitel: Men in Black
Land / Jahr: USA 1997
   
Regie:  Barry Sonnenfeld
Darsteller:  Tommy Lee Jones , Will Smith , Linda Fiorentino , Vincent D´Onofrio , Rip Torn , Tony Shalhoub , Siobhan Fallon , Mike Nussbaum , Jonathan Gries , Sergio Calderon , Carel Struycken , Fredric Lane , Richard Hamilton , Kent Faulcon , John Alexander , Keith Campbell
       
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph) und 4:3 Vollbild (1,33:1)
Tonformat: Englisch Dolby Digital 5.1 und Dolby Surround, Deutsch und Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Tschechisch, Ungarisch, Hindi, Hebräisch, Schwedisch, Dänisch, Polnisch, Norwegisch, Türkisch, Griechisch, Arabisch, Holländisch, Isländisch, Finnländisch und Bulgarisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box (mit doppelten DVD Einleger)
Kapitel: 27 Kapitel
Laufzeit: 94 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 18 / 2 seitig (zweischichtig) und DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Columbia Tristar Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Nur wenige wissen, daß die Erde schon seit den 50er Jahren von Außerirdischen bevölkert wird. Um diese zu kontrollieren, gibt es die "Men in Black", Spezialagenten, die je nach Situation die Aliens jagen, fangen und im Notfall auch eliminieren. Als ein intergalaktisches Kakerlaken-Monstrum in Gestalt eines Farmers sich anschickt, in New York die Weltherrschaft an sich zu reißen, dürfen Veteran "K" und sein neuer Rekrut "J" - das beste Duo, das die "MIB"-Abteilung zu bieten hat - nach Herzenslust auf Alienjagd gehen.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die Limited Edition, die wir hier testen, besteht aus zwei DVD:, einer DVD 18, die den Film sowohl in 16:9, als auch in 4:3 enthält und einer weiteren DVD 9, die randvoll mit Zusatzinfos gepackt ist. Um das ganze Übersichtlich zu halten, sind hier für Euch die Features:



- Die Metamorphose der MIB

- Barry Sonnenfeld über die Animationen

- Studie der Animationen im Aufbau (Mickey, Edgar, Jeebs)

- Filmdokumentation

- Storyboard Vergleich

- Erweiterte und geänderte Szenen

- Musikvideo mit Will Smith & Mikey

- Verschiedenen Kinotrailer

- Künstlerprofile

- Storyboard Galerie (199 Bilder)

- Konzeptzeichnungen Galerie (601 Bilder)

- Produktionsfotos Galerie (202 Bilder)

- Kurze Einführung in die Tunnelszene im Aufbau

- Tunnelszene im Aufbau (verschiedene Entwicklungsphasen)

- Einführung von Barry Sonnenfeld für den Schnitt einer Szene

- Workshop für den Schnitt einer Szene

- Aufbau des Kampfes der Edgar-Schabe

- Aliens vom Konzept zur Realisation



Das sind die Zusatzinfos, zu finden auf der zweiten DVD. Die erste Disc bietet zudem neben dem Hauptfilm noch einige Kommentarspuren. Wie bereits bei "Ghostbusters" werden bei der Kommentarspur im unteren Bildrand die Kommentatoren eingeblendet.

   
 
Wertung:  
     (sehr gut)
     
Gestaltung:

Beim Menüdesign haben sie die Macher dieser DVD wirklich ins Zeug gelegt. Alle Menüs sind vollständig animiert und mit 3D-Kamerafahrten untermalt. Eine passende Begleitmusik rundet das perfekt gestaltete Menü ebenso ab, wie die beispielhafte Bedienung und Übersicht. Klasse.

     
 
Wertung:
  (sehr gut)
     
Bildtest:

Men in Black bietet ein bis in die Kanten scharfes Bild, welches selbst kleinste Details klar und deutlich darstellt. Zu verdanken ist diese beispielhafte Schärfe den Machern dieser DVD, die bewusst auf einen Rauschfilter verzichtet haben. Da der Film sowieso nur ein leichtes, kaum auffälliges Grundrauschen aufweist, war dies eine gute Entscheidung. Dadurch wirken auch die Farben sehr natürlich, ohne hässliche Nachzieheffekte zu verursachen. Der Kontrastumfang ist ebenfalls sehr gelungen und zeigt den gesamten Film über keine Schwächen. Die Kompression ist darüber hinaus sehr gut, es lassen sich selbst in rasantesten Szenen keine Artefakte ausmachen. Da es neben der Widescreen-Fassung auch eine Vollbildversion gibt, kann man bewusst auf die Pan&Scan Funktion am DVD-Player verzichten.

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Die Dolby Digital Abmischung klingt sehr räumlich und effektgeladen. Soll heißen: sowohl der Soundtrack, als auch die Effekte sind sehr weit im Raum verteilt und schaffen eine sehr realistische Atmosphäre. Direktionale Effekte finden sich zwar nicht wie Sand am Meer, sind aber in den entscheidenden Momenten vorhanden. Die Dynamik ist jedoch etwas enttäuschend. Hier fehlt einfach das letzte Quäntchen Druck. Nichts desto trotz ein tolles Surrounderlebnis, welches von sehr sauberen und verständlichen Dialogen begleitet wird.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Für Filmfans ein unverzichtbares Muss, eine solche DVD bekommt man nicht alle Tage. Ein dickes Lob an Columbia.

       
 
Wertung:
  (sehr gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Basic Instinct

(RC 2 )
 

Black and White

(RC 2 )
 

Black Christmas

(RC 2 )
 

Black Dog

(RC 2 )
 

Black Hawk Down

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 2
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de