Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  116 Leser online

 
     

Das grosse Krabbeln

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 04.11.1999
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 12.1999
   
Deutscher Titel: Das grosse Krabbeln
Originaltitel: A Bug´s Life
   
Regie:  John Lasseter
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch, Deutsch und Spanisch Dolby Digital 5.1, Norwegisch und Dänisch Dolby Surround
Untertitel: Englisch, Deutsch und Spanisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Ja (Chapterliste)
Verpackung: Amaray Box (grün !!)
Kapitel: 38 Kapitel
Laufzeit: 91 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: keine FSK Freigabe, sondern 04.11.1999
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: Walt Disney Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Flik ist der Loser der ganzen Ameisenkolonie. Als er aus Versehen den für die Heuschrecken mit viel Mühe gesammelten Futterhügel umstößt, soll er in die weite Welt ziehen, um Söldner im Kampf gegen die aufgebrachten Heuschrecken zu rekrutieren. Triumphierend kehrt Flik zurück, mit einer bunt zusammengewürfelten Zirkustruppe.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Auf der DVD finden sich, wie bereits auf der US DVD, zwei Versionen von Film-Outtakes wieder, die hier allerdings im Vergleich zur Code 1 Fassung in Vollbild vorliegen. Zudem gibt´s den preisgekrönten Kurzfilm Geri´s Game (in wirklich beeindruckender Bildqualität). Auch an Sprachfassung wurde hier nicht gespart, ebenso wie an deutschen Untertiteln.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend - befriedigend)
     
Gestaltung:

Das Menü unterscheidet sich kaum von der bereits erhältlichen Code 1 Version. Auch hier bekommt man ein übersichtliches und grafisch gelungenes Menü geboten. Schade ist jedoch, daß hier keine Animationen eingeflossen sind.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Da der Bildtransfer direkt von Computer zu DVD übertragen wurde, kennt das Bild weder Dropouts, noch Bildrauschen. Auch sämtliche entscheidende Faktoren wie Schärfe, Kontrast und Farben profitieren von diesem Verfahren und spiegeln das bisher beste erhältliche DVD Bild, welches je erstellt wurde, wieder. Das die Bildqualität zudem keinerlei Artefakte aufweist, war nur noch Ehrensache, ebenso wie die anamorphe Codierung, die das brillante Bild so für jedermann zu einem wahren Genuß macht.

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Auch der Ton ist nicht von schlechten Eltern und glänzt durch eine weite und sehr dynamische Abmischung. Selbstverständlich wurden auch sehr eindrucksvolle Surroundeffekte ins Klanggeschehen eingefügt, ebenso wie tolle Umgebungsgeräusche, die zusammen mit einer sehr sauberen und verständlichen Dialogwiedergabe dem ganzen die Krone aufsetzten.

Wer nur auf Dolby Surround Wiedergabe zurück greifen kann, bekommt aber überraschender Weise ein sehr lebhaften Klang geboten, wo von Dynamik bis zur Effektkulisse ein tolles Klangfeld geboten wird.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Die DVD bietet das bisher beste Bild und einen überragenden Ton, das Menü und die Ausstattung können da nicht ganz mithalten. Insgesamt aber sehr empfehlenswert.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Basil - Der große Mäusedetektiv

(RC 2 )
 

Das grosse Krabbeln - Deluxe Edition

(RC 2 )
 

Der große Bagarozy

(RC 2 )
 

Disney´s Grosse Pause

(RC 2 )
 

Grosse Erwartungen

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 4
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de