Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  102 Leser online

 
     

Eis am Stiel

  

Getestet von Christian Bartsch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 01.09.2004
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 06.09.2004
   
Deutscher Titel: Eis am Stiel
Originaltitel: Eskimo Limon
Land / Jahr: Israel 1978
Genre: Erotikkomödie
   
Regie:  Boaz Davidson
Darsteller:  Yftach Katzur , Jonathan Sagall , Zachi Noy , Anat Atzmon
       
Bildformat: 1,66:1 Widescreen (letterboxed)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0 mono)
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 12
Laufzeit: 89 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: ufa home entertainment
     
Testequipment: Für den Test genutztes Equipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Benny ist ein sensibler und scheuer Junge, der seine Hemmungen zu vertuschen sucht, indem er sich besonders smarten Jungen seiner Schule anschließt. Er wird von seinen Eltern und seinen Lehrern immer als Dummkopf angesehen. Am meisten zu schaffen macht ihm jedoch die Beziehung zu seiner Mutter, einer hysterischen selbstsüchtigen Frau, die in ihrem Jungen immer noch das süße kleine Baby sieht. Benny aber hat sich in die Welt seiner Freunde eingelebt und beginnt sich dort beim Tanzen und auf den Parties wohl zu fühlen – bis er sich verliebt. Für Benny ist es Liebe auf den ersten Blick. Nili ist ein Jahr jünger als er. Doch all seine Bemühungen scheitern. Nili kommt aus einem guten Haus – sie ist stolz, clever und scharfzüngig. An Benny ist sie nicht interessiert, noch nicht...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Nachdem Zachi Noy, Yftach Katzur und Jonathan Sagall nun allesamt Hollywood-Größen mit Gagen mit dreistelligen Millionenbereich sind, war es für Universum sicherlich schlichtweg unmöglich, Kommentare oder gar Interviews zu bekommen...

Korrektur: Natürlich sind die drei Darsteller nicht in die Top-Liga Hollywoods aufgestiegen, wenngleich Jonathan Sagall einen Auftritt in "Schindlers Liste" für sich verbuchen kann.

Dennoch gibt es leider gar nichts als Bonus, noch nicht einmal einen Trailer...

   
 
Wertung:  
     (ungenügend)
     
Gestaltung:

Das Menü macht einen recht gelungenen Eindruck, wenngleich die Möglichkeiten recht bescheiden sind.

Aufgrund fehlender Extras gibt es lediglich die Möglichkeit, ein Kapitel auszuwählen und Untertitel einzuschalten. Das Hauptmenü wurde animiert, die restlichen Menüs liegen nur statisch vor.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

"Eis am Stiel" ist eine Produktion von 1978 und so darf man entsprechend vorgewarnt ans Werk gehen. Doch leider wird auch die beste Vorbereitung auf diesen Titel die Enttäuschung nicht überspielen können, die sich nach dem Einlegen der DVD breitmacht.

Das Bild wirkt schlichtweg wie von einer schlechten VHS-Kassette auf eine Video CD kopiert, die dann mit einem DVD-Recorder wiederum aufgezeichnet wurde...

Das Bild in 1,66:1 liegt leider nicht anamorph vor. Verschmutzungen oder andere Bildstörungen lassen sich aufgrund der katastrophalen Bildschärfe nicht ausmachen. Der Bildstand ist unruhig, die Farben blass und ausgewaschen. Der Kontrast wurde offenbar in einem Anfall von Panik, man könne eine schlechte DVD produzieren, auf Anschlag gedreht.

Das Bild ist ein technisches Inferno, das jede Freude am Film zunichte macht.

     
Wertung:
   (mangelhaft)
   
Tontest:

Nur der deutsche Ton liegt auf der DVD vor, die hebräische Originalspur ist nicht vorhanden. Der Klang der deutschen Fassung ist verrauscht, blechern und dünn. Kleinere Störungen gehören zum guten Ton dieser DVD. Die Musik klingt hohl und leer, an Bildumschnitten sind auch immer wieder Knackgeräusche zu hören.

Hören mag man die Songs allerdings an vielen Stellen nicht, da recht unsensibel gekürzt wurde, und somit Sprünge mitten im Lied entstehen.

   
 
Wertung: -
  (keine Wertung)
       
Gesamtwertung:

Wer Geld für diese DVD oder gar die Box mit allen acht Teilen ausgibt, der wird gar nicht schnell genug mit der Selbstgeißelung beginnen können.

Denn nicht nur Bild und Ton sind, wirklich unverschämt schlecht, auch der Inhalt wird der Verpackung nicht gerecht. Dort prangt zwar die FSK 16-Freigabe, doch es wird verschwiegen, dass es sich hier um die geschnittenen TV-Fassungen der Filme handelt.

Von "Eis am Stiel" fehlen immerhin satte drei Minuten Material, die so dillettantisch geschnitten wurden, dass Bild und Musik springen. Warum man diese Sammlerbox nur in der zensierten Fassung veröffentlicht, ist fraglich. Besonders dubios ist der Umstand, weil bereits Anfang der 80er Jahre ungeschnittene Kassetten veröffentlicht wurden. Erst die nach 1990 produzierten Kaufvideos waren dann zensiert und dienten offenbar als Vorlage für diese total in den Sand gesetzte Veröffentlichung. Damit lässt sich auch plausibel die schlechte Qualität des Ausgangsmaterials erklären, hier wurden offenbar die abgewetzten TV-Master als Vorlage verwendet.

Die weiteren Teile der Reihe fallen technisch ebenfalls ähnlich aus, so dass allen Fans leider nur geraten werden kann, einen großen Bogen um diese Box zu machen. Schade eigentlich, denn die Filme sind, fern jedem Anspruch, eigentlich höchst amüsant und mit netter Musik versehen.

       
 
Wertung:
  (mangelhaft - ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Am Anfang

(RC 2 )
 

Am Tag als Bobby Ewing starb

(RC 2 )
 

Am wilden Fluss

(RC 2 )
 

Antarctica - Gefangen im Eis

(RC 2 )
 

Auf Messers Schneide

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de