Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  112 Leser online

 
     

Lawrence von Arabien

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Anmerkung: Bei dem Testmuster handelt es sich um eine Anpress
Review Datum: 08.03.2001
Verleihfenster: Nein
Im Handel ab: 05.04.2001
   
Deutscher Titel: Lawrence von Arabien
Originaltitel: Lawrence of Arabia
Land / Jahr: UK 1962
   
Regie:  David Lean
Darsteller:  Sir Alec Guinness , Peter O´Toole , Jack Hawkins , Anthony Quinn , José Ferrer , Omar Sharif , Anthony Quayle , Claude Rains , Arthur Kennedy , Donald Wolfit
       
Bildformat: Widescreen 2,20:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch, Englisch und Spanisch Dolby Digital 5.1 (448 kbps)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Holländisch, Arabisch, Dänisch, Tschechisch, Finnisch und Bulgarisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 56 Kapitel
Laufzeit: 217 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer (2x)
Anbieter: Columbia Tristar Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Kairo 1916. Der junge britische Offizier Thomas Edward Lawrence wird nach Ägypten versetzt und gewinnt das Vertrauen der arabischen Fürsten. Sie stellen ihm Männer zur Verfügung, die er erfolgreich beim Sturm einer türkischen Festung einsetzt. Die arabischen Stämme haben allerdings andere Ziele als ihre Alliierten. Lawrence weiß, daß er mit ihrer Einigung den Traum vom Panarabischen Großreich verwirklicht wird. Daran ist allerdings Briten wie Franzosen wenig gelegen, die im arabischen Raum ihre eigenen kolonialen Interessen verfolgen. Lawrence wird in seinem Kampf gegen die Türken zur Legende. Als die panarabische Einigung scheitert, kehrt er nach England zurück.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Auf der zweiten DVD befinden sich alle vom DVD-Player anwählbaren Extras. Auf der ersten DVD gibt es nur einen DVD-ROM Part, der jedoch nur von entsprechenden PCs in Verbindung mit einem DVD-ROM Laufwerk genutzt werden kann. Die Infos, die auf Disc 2 zu finden sind, sehen folgendermaßen aus:



- Making of

- "Auf Reisen mit Lawrence" (interaktive Anwendungen mit jeder Menge Infomaterial)

- Original Kinotrailer

- Interview mit Steven Spielberg (...über seine Eindrücke)

- 4 interessante original Filmdokumentationen (u.a. von den Dreharbeiten in der Wüste)

- Bilder von der Premiere in New York

- Hintergrundinfos über die Werbekampagnen

- Jede Menge Filmografien



Alle Extras sind untertitelt !

   
 
Wertung:  
     (gut - sehr gut)
     
Gestaltung:

Das Menü ist aufwendig und passend zum Film animiert und mit dem Filmsoundtrack untermalt. Die Bedienung, als auch die Übersicht sind zudem sehr gelungen und geben keinerlei Rätsel auf. Weitere Pluspunkte erntet das Menü durch die schönen bewegten Menüwechsel. Insgesamt also sehr gut !

     
 
Wertung:
  (sehr gut)
     
Bildtest:

Für einen fast 40 Jahre alten Film ist das Ergebnis wirklich erfreulich. Der Betrachter bekommt ein relativ sauberes und rauschfreies Bild geboten. Das interessante dabei ist, dass Columbia es immer wieder schafft, auch ohne digitale Filter ein harmonisches Bild auf DVD zu bannen, welches keine wirklichen Masteringfehler zeigt. Außergewöhnlich ist zudem der beachtlich gute Filmzustand, denn bis auf wenige dunkle Szenen, in denen gelegentlich Helligkeitsschwankungen zu beobachten sind, bietet das Bild durchweg nur positive Ergebnisse. Sei es die Schärfe, der Kontrast oder die satte Farbwiedergabe, alles ist wortwörtlich noch in bester Ordnung. "Lawrence von Arabien" kann also problemlos mit vielen, weitaus neueren Produktion mithalten. Respekt !

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Der überarbeitete Ton liegt nun in Dolby Digital vor und verleiht dem Film ein ganz neues Erscheinungsbild. Besonders in Kampfszenen oder in Musik untermalten Passagen bekommt der Zuhörer einen räumlichen und dynamischen Soundtrack geboten. Altersbedingt klingt alles zwar ein wenig dumpf, im Vergleich mit der unbearbeiteten Fassung, die einige sicher aus dem TV kennen, sicher ein erheblicher Vorteil. Die neue Mischung bietet aber auch stellenweise nachvollziehbare Surroundeffekte (Kapitel 39, bei ca. 10 Sek.), wodurch die grandiosen Bilder noch mehr Wirkung bekommen. Die Dialoge sind in allen drei Fassungen verständlich, bringen aber auch ein leichtes Grundrauschen mit sich. Insgesamt kann man aber wirklich zufrieden sein, denn so hat sicher noch keiner den Film in den eigenen vier Wänden zu hören bekommen.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Die DVD ist sehr empfehlenswert, denn nicht nur die Qualität stimmt, sondern auch die Zusatzausstattung.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

Über den Film gibt es nur soviel zu sagen: ein absolut sehenswerter Klassiker. Großartige episch angelegte Story, grandiose Bilder, hervorragende Schauspieler und meisterhafte Inszenierung. Ich weiß, das sind viele Superlativen, aber nicht umsonst hat der Film 1962 sieben Oscars abgeräumt. Die DVD-Umsetzung steht dem in nichts nach. Der optische Eindruck wird den fantastischen Bildmotiven mehr als[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: 09/10 lesen>>

   


 

 

Insgesamt eine würdige Präsentation des Films in erstklassiger Bildqualität. Diese DVD sollte sich kein Fan von alten Monumentalfilmen entgehen lassen.[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 5/5 lesen>>

 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 4
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de