Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  97 Leser online

 
     

Das Relikt

Cine Collection

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 07.04.1999
   
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (nicht anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel: keine
       
Menü: interaktives Menü
Kapitel: 6 Kapitel
Laufzeit: 105 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Concorde Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

In Chicagos Museum für Naturwissenschaften wird eine große Ausstellung über Aberglauben vorberei- tet, die die finanzielle Zukunft des Hauses sichern soll. Da fällt kurz vor der Eröffnung ein Wärter einem grausamen Mord zum Opfer. Schnell erkennt der leitende Kriminalbeamte, Lt. D'Agosta, daß er es hier nicht mit einem "normalen" Killer, sondern mit der zum Leben erweckten Todesgottheit Kothoga zu tun hat. Mit Hilfe der Evolutionsbiologin Dr. Green macht sich der Cop in den Museumskatakomben auf die Jagd nach dem Ungeheuer.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Im Gegensatz zur ersten Auflage, bekommt man hier in Form einer Cine Collection jede Menge mehr geboten. Und so finden sich einige Interviews, Trailer und ein Making of auf der DVD wieder.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Gestaltung:

Schlechte Menüaufteilung, wo Hauptmenü mit Kapitelwahl und Special´s in einem Sack gepackt wurden. Das ganze sieht optisch sehr einfach aus, läßt sich aber recht einfach bedienen.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Grauenhaft !!! Das bis Dato stärkste Bildrauschen im Testraum, vereint mit etwas blassen Farben und nur durchschnittlichen Kontrast. Mit Dropouts wird man aber noch verschont ! Weitere Abzüge gibt es für das nicht anamorph codierte Bild.

     
Wertung:
   (mangelhaft)
   
Tontest:

Breiträumige Dolby Digital Abmischung mit guter Dialogverständlichkeit, aber nur mittelmäßiger Dynamik. Die Surroundkanäle werden überwiegend für Filmmusik genutzt. Bei Dolby Surround Wiedergabe muß man nochmals etwas Dynamikverlust in Kauf nehmen.

   
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Diese Auflage ist zwar schon wesentlich besser als die erste, aber mit Bild und Ton kann bei weitem immer noch nicht zufrieden sein.

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de