Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  131 Leser online

 
     

Minnesota

  

Getestet von Marco Pardun

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 03.05.1999
   
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (nicht anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1 und Dolby Surround
Untertitel: keine
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Kapitel: 12 Kapitel
Laufzeit: 140 Min. Minuten
TV Norm: A PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: Mawa / VCL
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Eigentlich träumt die abgebrühte Freddie von einem besseren Leben als Showgirl. Da sie aber dem Kleingangster Red einige Dollars schuldet, wird sie von diesem in die Ehe mit dem tumben Buchhalter Sam gezwungen. Doch schon auf der Hochzeit wird Freddie untreu. Unverfroren macht sie sich an Sams gerade aus dem Knast entlassenen Bruder Jjaks heran, der gemeinsam mit seiner Schwägerin auch schon kurz darauf das Weite sucht. Doch der gehörnte Gatte denkt gar nicht daran, seine frischgebackene Braut ohne Gegenwehr ziehen zu lassen.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Besonderes erwähnenswert ist, daß man den Vorspann und die FSK Freigabe weiter schalten kann. Auf der DVD findet man weitere Hintergrundinfos in Form von Proktionsnotizen und Schauspieler / Crew Informationen. Auch eine Vorschau auf weitere DVD´s bekommtman hier noch geboten.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Den Betrachter erwartet ein liebloses Menüdesign. Im Hauptmenü und in sämtliche Untermenüs bekommt man ein trostloses Hintergrundsbild geboten. Die Menüführung ist dank der wenigen Untermenü´s recht einfach.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Das Filmmaterial ist sehr unsauber, daß keinen alles aber keinen guten Eindruck macht. Dropouts treten im Sekundentakt auf und abgesehen von einer nicht vorhanden Schärfe und Detailzeichnung läßt der Bildtranfer stark zu wünschen übrig. Auch die Farben wirken ziemlich blass.

     
Wertung:
   (ausreichend)
   
Tontest:

Wie nicht anders zu erwarten, kommt der Dialog leider auch bei dieser DVD aus allen Boxen. Surroundeffekte sind auch sehr spärlich gesät. Eine Räumlichkeit ist fast nicht vorhanden. Das ganze Klingt ziemlich hohl.
Der Dolby Surround Ton ist mit dem Dolby Digital Sound gleich zu setzten.

   
 
Wertung:
  (ausreichend)
       
Gesamtwertung:

Diese DVD ist wirklich kein Meilenstein von MAWA. Vielleicht hätte man lieber auf einen Dolby Digital Ton verzichten sollen und stattdessen einen ordentlichen Dolby Surround Sound anbieten sollen. Auch das Bild wirft niemanden vom Hocker. Schade..

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de