Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  117 Leser online

 
     

Anna und der König

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 14.12.2000
Verleihfenster: Nein
   
Deutscher Titel: Anna und der König
Originaltitel: Anna and the King
Land / Jahr: USA 1999
   
Regie:  Andy Tennant
Darsteller:  Jodie Foster , Chow Yun-fat , Bai Ling , Randall Duk Kim
       
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch und Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Englisch und Deutsch für Hörgeschädigte
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (Programmheft)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 20 Kapitel
Laufzeit: 142 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Als die englische Gouvernante Anna von Leonowens 1862 an den Hof des Königs von Siam kommt, um dessen Kinder zu unterrichten, kollidieren die Vorurteile zwischen dem östlichen Herrscher und seiner westlichen Angestellten. Aus anfänglichem Mißtrauen wachsen Respekt und Zuneigung, während Siam von einem Putsch und europäischem Zugriff bedroht wird.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die Zusatzausstattung bricht zwar keine neuen Rekorde, kann sich aber dennoch sehen lassen. Es gibt ein Musikvideo "How Can I Not Help", den originalen Kinotrailer (engl.), eine Featurette (deutsch untertitelt) und eine Audio Kommentar Spur, die ebenfalls deutsch untertitelt ist. Untertitel für Hörgeschädigte gibt es übrigens auch, damit kann man doch zufrieden sein, oder?

   
 
Wertung:  
     (ausreichend - befriedigend)
     
Gestaltung:

Das Menü sieht optisch sehr ansprechend aus und lässt sich darüber hinaus sehr einfach bedienen. Pluspunkte gibt es für die animierten Menüwechsel und der Hintergrundmusik. Punktabzüge gibt es wiederum für nicht animierte Menüs und die viel zu kleinen Bildfenster in der Kapitelwahl. Insgesamt also nur befriedigend.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Auf dem ersten Blick hätten wir der Bildqualität sicher einen Award verliehen, als wir aber uns das ganze näher ansahen, mussten wir mit bedauern feststellen, dass den gesamten Film über einfach zu viele Dropouts zu sehen sind. Das ist wirklich schade, denn das Bild macht ansonsten eine exzellente Figur. Besonders die Schärfe ist beachtenswert gut, selbst kleinste Details werden messerscharf dargestellt. Aber auch der Kontrast und die sehr natürliche Farbwiedergabe konnten uns auf Anhieb überzeugen. Bildrauschen ist nur wenig zu sehen, Kompressionsartefakte hingegen überhaupt nicht. Damit ist das Bild gut - sehr gut und hat nur knapp den Award für herausragende Bildqualität verpasst.

     
Wertung:
   (gut - sehr gut)
   
Tontest:

Wow, wer einen zurückhaltenden Soundtrack erwartet, liegt komplett falsch. "Anna und der König" bietet ein Dolby Digital Sound vom Feinsten. In den actiongeladenen Schlusssequenzen im 18. Kapitel gibt es sogar ein Surroundfeuerwerk, was nur von den wenigsten Actionfilmen übertroffen werden kann. Die Explosion der Brücke (Kapitel 18; 17:50 Min.) bietet z.B. eine unglaublich realistische Klangatmosphäre mit viel Dynamik und preisverdächtigen Surroundeffekten. Natürlich klingen auch alle anderen Kapitel überwältigend. In ruhigeren Passagen wird man von feinen Umgebungsgeräuschen oder von dem sehr weiträumig abgemischten Score umgeben. Die Dialoge klingen darüber hinaus steht´s klar und verständlich. Hier kann und wird es ein Award geben.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Unterm Strich ist die DVD wirklich gelungen. Hier könnt Ihr bedenkenlos zugreifen. Besonderer Leckerbissen ist wie oben bereits zu sehen, der Ton.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

Es wäre diesem tollen Film zu gönnen, wenn zum Verkaufsstart neben den deutschen Untertiteln für die erwähnten Dialoge zumindest noch ein Making Of und Interviews als Extramaterial hinzukommen würden, da das Thema des Films durchaus durch weitere Infos zur Enstehung des Films (auch ohne SFX interessant) nähergebracht und ergänzt werden sollte![...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: 08/10 lesen>>

   


 

 

Das Bild dieser DVD erzielt zwar nicht den Wow-Effekt, der bei diesem farbenprächtigen Film möglich gewesen wäre, kann aber trotzdem noch erfreuen. Der Ton ist sehr gut und die Extras bieten interessante Hintergrundinformationen zum Film, so daß diese DVD eine lohnenswerte Anschaffung ist.[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 4/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Aladdin und der König der Diebe

(RC 2 )
 

Arséne Lupin

(RC 2 )
 

Der König der Löwen

(RC 2 )
 

Der König der Löwen 2

(RC 2 )
 

Der König der Löwen 3 - Hakuna Matata

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 1
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de