Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  116 Leser online

 
     

King Arthur

Director´s Cut

  

Getestet von Oliver Hummell

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
Blu-ray-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

Blu-ray-Daten:

Review Datum: 30.04.2007
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 05.04.2007
   
Deutscher Titel: King Arthur
Originaltitel: King Arthur
Land / Jahr: USA 2004
Genre: Action
   
Regie:  Antoine Fuqua
Darsteller:  Clive Owen , Keira Knightley , Ioan Gruffudd , Mads Mikkelsen , Joel Edgerton , Hugh Dancy , Ray Winstone , Ray Stevenson , Stephen Dillane , Stellan Skarsgard , Til Schweiger
       
Bildformat: 2,35:1 Widescreen
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS 5.1), Englisch (linear PCM 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Italienisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Verpackung: Seastone Case (blau)
Kapitel: 15
Laufzeit: 142 Minuten
TV Norm: 1080p MPEG-4
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 0
Disk Typ: Blu-ray 50 / Dual Layer
Anbieter: Buena Vista Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Sony STR DE-495 (Dolby Digital, DTS)
Blu-ray-Player: Samsung BD-P1000
HD-DVD-Player: Toshiba HD-E1 (HDMI, Fullrate-DTS)
TV: Panasonic TX28X2C
Beamer: Sanyo PLV-Z4
Lautsprecher: Magnat Vector 10, Heco Spirit Sub 20 Aktiv, Front: Eigenbau, Universum LB 1035


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Nach dem Zerfall des Römischen Reiches herrscht in England Anarchie. Seit Jahren befinden sich die Ritter des Landes im Kampf um die Territorien. Als die barbarischen Sachsen in das Land einfallen und Krieg ausbricht, folgt eine Zeit des Aufruhrs und der Verwüstung. Ein Mann jedoch scheint alle wieder vereinen zu können. Gemeinsan mit den Rittern der Tafelrunde, der zukünftigen Königin Guinevere, dem Mentor Merlin und dem tapferen Krieger Lancelot ist der große Heeresführer Arthur entschlossen, der Gewaltherrschaft ein Ende zu setzen und England zu retten.

    
Blu-ray-Review:
       
Besonderheiten:

Ehrlicherweise steht im "Extras"-Menü die Überschrift "Original DVD Extras". In der Tat ist die Ausstattung fast identisch mit der deutschen DVD. Das 17 minütige Making Of dient eher Promozwecken als tiefgehende Einblicke in die Entstehung des Filmes zu geben. In "Stars & Filmemacher am runden Tisch" plaudern Regisseur Antoine Fuqua, Clive Owen, Keira Knightley & Co. über die Produktion. Außerdem gibts eine Fotogalerie und ein alternatives Ende. Hinter der bei Buena Vista üblichen "Blu-ray-Demonstration" verbirgt sich der direkte Zugriff auf Szenen die das Medium "Blu-ray" besonders gut präsentieren sollen.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Das Hauptmenü ist passend zum Film animiert und hinterlässt einen guten Eindruck. Sämtliche Untermenüs sind Pop-Ups, ebenso wie das während des Filmes einblendbare Menü. Visuell sieht das alles recht ordentlich aus und auch die Bedienbarkeit lässt nichts zu wünschen übrig.

     
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
     
Bildtest:

Eines fällt direkt auf: das Bild ist stark visuell verfremdet worden und präsentiert sich in kalten, grünstichigen Farben mit stark überdrehtem Kontrast. In dunkleren Szenen kommt dann teilweise starkes Rauschen hinzu. In hellen Szenen sieht das Bild dagegen bedeutend sauberer aus. Was allerdings auf konstant hohem Niveau bleibt ist die Bildschärfe. Gesichter sind knackscharf, ebenso Panoramashots und kleinste Details. Hier werden alle Vorteile von High Definition ausgespielt und so eignet sich "King Arthur" trotz seiner sehr eigenwilligen Optik sehr gut als Demomaterial. Die Kompression ist wie üblich unauffällig.

     
Wertung:
   (gut - sehr gut)
   
Tontest:

Der Soundtrack bietet sehr feinen Mehrkanalton. Ob Knacken und Grollen beim Brechen der Eisplatten auf dem zugefrorenen See, die Luftgeräusche der abgeschossenen Pfeile oder einfach nur das Pfeifen des Windes - alle Lautsprecher werden dauerhaft ins Geschehen eingebunden. Sei es um einfach nur um Atmosphäre aufzubauen, die bombastische Musik zu präsentieren oder das Schlachtengetümmel zu unterstützen. Die verschiedenen Tonformate (Dolby Digital, DTS, PCM unkomprimiert) sind dabei qualitativ vergleichbar.

   
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Ebenso wie der Film ist auch die Blu-ray-Disc weit besser als ihr Ruf. Es machten Stimmen über die schlechte Bildqualität schon lange vor Erscheinen der deutschen Disc im Internet die Runde. Diese können allerdings nicht bestätigt werden, denn "King Arthur" überzeugt im Bild- und Tonbereich durchaus. Lediglich die Zusatzausstattung ist etwas dürftig ausgefallen.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Anna und der König

(RC 2 )
 

Crime is King

(RC 2 )
 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

(RC 2 )
 

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

(RC 2 )
 

Der König der Löwen

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de