Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  126 Leser online

 
     

She´s Having a Baby

  

Getestet von Florian Kriegel

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 13.12.2002
Im Handel ab: 07.11.2002
   
Deutscher Titel: She´s Having a Baby
Originaltitel: She´s Having a Baby
Land / Jahr: USA 1988
   
Regie:  John Hughes
Darsteller:  Kevin Bacon , Elizabeth McGovern , Alec Baldwin , William Windom
       
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround)
Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
Italienisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
Spanisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Englisch, Deutsch, Dänisch, Norwegisch, Französisch, Holländisch, Italienisch, Schwedisch, Türkisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: ja, Kapitelindex
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 31
Laufzeit: 101 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Paramount Pictures Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Yamaha RX-V2700 (Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI, PCM 5.1)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (via HDMI, PCM 7.1, 1080p24)
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Beamer: Sanyo PLV-Z3 (kalibriert auf 6500K, Gamma 2.2)
Lautsprecher: Monitor Audio Bronze Reference Series 7.1 (2 x BR5, 1 x BRLCR, 4 x BRFX, 1 x BRW10)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Sein Studium wollte er beenden und dann einen Roman schreiben. Doch wie immer kommt es anders als man denkt. Jake kommt zuerst unter die Haube, denn seine bezaubernde Partnerin Kristy will es so. Dann liegt ihm ständig sein Schwiegervater im Ohr, der an Jakes Gelegenheitsjobs nörgelt. Also sucht sich Jake einen festen Job. Als er schließlich allen Wünschen seiner Familienangehörigen nachgeht, findet Jake Zeit sich mit seinem eigenem Traum zu beschäftigen und verbringt jede freie Minute an der Schreibmaschine. Alle sind zufrieden, nur einer nicht: Jakes Kumpel Davis. Er findet Jakes perfektes Leben langweilig und startet eine in seinen Augen lebensnotwendige Rettungsaktion, um Jake aus der Öde zu befreien. Doch zum Glück kennt Kristy ihren Mann besser und weiß was zu tun ist.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Leider gibt es bei diesem Back-Catalouge-Titel nur einen Trailer.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Das anamorphe Menü präsentiert sich leider nur mit netten Standbildern. Leider gibt es weder Musik, noch Sounds noch irgendwelche Animationen zu sehen, was die Erscheinung natürlich recht langweilig aussehen lässt. Immerhin hat man nicht nur Filmfotos als Menü benutzt, sondern einigermaßen passende Bilder designt, die aber in allen Untermenüs gleich aussehen.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Natürlich war schon vor dem Testen klar, dass "She´s Having a Baby" qualitativ nicht mit aktuellen Produktionen mithalten kann. Die DVD zeigt dann auch genau die Symptome, die für einen älteren Film typisch sind. Da wäre zum Einen das sichtbare Grundrauschen den ganzen Film über. Die Schärfe ist ebenfalls nicht die beste und kommt über ein befriedigendes Niveau erst garnicht hinaus. Gelegentlich wirken einige Einstellungen auch noch etwas schlechter, was aber eher selten vorkommt. Die Farben sind dagegen sehr natürlich und der Kontrast ist für das Alter ebenfalls ok, wirkt gelegentlich aber etwas zu dunkel. Beachtet man das Jahr, so kann man mit der Qualität noch zufrieden sein, aus aktueller Sicht wäre die Bewertung sicher etwas schlechter ausgefallen.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Der Film besticht durch seine Dialoge und einige Musikeinlagen. Effekte oder sonstige Merkmale gibt es aber keine zu bestaunen und so ist es auch nicht weiterschlimm, das sich die deutsche Tonspur in Dolby Surround auf der DVD befindet, zumal das die original Abmischung ist. Die Musik verteilt sich schon auf die Front und die Dialoge sind stets gut zu verstehen. Damit sind bereits alle wichtigen Kriterien erfüllt um im Fall dieses Film ein durchschnittliches "befriedigend" zu erreichen.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Die "She´s Having a Baby"-DVD ist eine typische Scheibe eines Back-Catalouge-Titels. Die technische Qualität ist, für das Alter des Films, in Ordnung. Extras gibt es wie so oft keine und das Menü besteht aus zähen Standbildern. Wer den Film schon immer haben wollte kann zugreifen, der Rest muss wissen, ob er die DVD unbedingt haben will.

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Baby Boom

(RC 2 )
 

Barbaras Baby - Omen III

(RC 2 )
 

Chucky´s Baby

(RC 2 )
 

Eine wie keine

(RC 2 )
 

Maybe Baby

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de