Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  131 Leser online

 
     

Mansfield Park

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 16.03.2001
Im Handel ab: 08.05.2001
   
Deutscher Titel: Mansfield Park
Originaltitel: Mansfield Park
Land / Jahr: Großbritannien/USA 1999
   
Regie:  Patricia Rozema
Darsteller:  Embeth Davidtz , Jonny Lee Miller , Alessandro Nivola , Frances O´Connor , Harold Pinter , Lindsay Duncan , Sheila Gish , James Purefoy , Hugh Bonneville , Justine Waddell , Victoria Hamilton , Sophia Myles , Hilton McRae , Hannah Taylor-Gordon , Charles Edwards
       
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch und Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch (optional)
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (Chaperliste)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 21 Kapitel
Laufzeit: ca. 107 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Fanny Price, als Zehnjährige aus ärmlichen Verhältnissen zu wohlhabenden Verwandten nach Mansfield Park geschickt, wächst dort im Schatten ihrer Cousinen und Cousins auf. Nur zum sensiblen Edmund, der von ihrem Freigeist fasziniert ist, entwickelt sie eine engere Beziehung. Allmählich reift das Mädchen zu einer genauen Beobachterin und scharfzüngigen jungen Dame mit Ambitionen heran: sie will Schriftstellerin werden. Ihr autoritärer Onkel verfolgt aber ganz andere Pläne. So hat er etwa schon einen Heiratskandidaten für Fanny ausgesucht...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Auf der DVD befinden sich 6 Trailer weiterer Arthaus-DVDs, der Trailer zu "Mansfield Park", einige untertitelte Interviews, ein kommentarloser Blick hinter die Kulissen und ein Dolby Digital Trailer. Darüber hinaus gibt es den englischen Originalton in Dolby Digital mit optionalen Untertiteln und ein Audio Kommentar von Patricia Rozema (nicht untertitelt).

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Gestaltung:

Das Menü startet mit einem aufwendigen 3D-Intro, welcher den Eintritt in einen Kinosaal zeigt. Dort angekommen befindet man sich dann im Hauptmenü, welches sehr übersichtlich angelegt ist. Die Bedienung zu den einzelnen Untermenüs erfolgt reibungslos. Wie bereits der Intro ist auch das Haupt-, als auch das Kapitelmenü vollständig animiert und mit Musik untermalt. Klasse, dennoch gibt es hierfür keine Bestnote, denn Arthaus verwendet diese Menüoberfläche für mehrere DVDs und das ist nach einiger Zeit doch wirklich langweilig.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

Für einen Film der gerade mal 2 Jahre alt ist, macht das Bild keine wirklich überzeugende Figur. Besonders der eingesetzte Rauschfilter verursacht in flächigen Hintergründen auffällige Bildartefakte und lässt Bilder aus der Totalen etwas weich und dadurch unscharf aussehen. Ein leichtes Rauschen ist trotz Filter aber dennoch hin und wieder sichtbar. Recht gelungen erscheint der Kontrast, die kräftige Farbwiedergabe und die gute Komprimierung. Insgesamt hätte man aber mehr erwarten dürfen.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Der Soundtrack erklingt sehr weiträumig und bietet eine grundsolide Dynamik. Sogar Surroundeffekte sind gelegentlich zu hören und stellen beispielsweise das Gewitter zu Begin von Kapitel 10 sehr realistisch dar. Die Dialoge, die genrebedingt einen wichtigen Faktor darstellen, sind sehr verständlich und sauber eingemischt. Filmbedingt also vollkommen zufriedenstellend.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Bis auf die Bildqualität, die altersbedingt etwas besser sein könnte, ist die DVD doch sehr gelungen. Wer sich also für den Film interessiert, kann beruhigt zuschlagen, denn trotz der nicht so guten Bildwerte, liegt die DVD noch weit über dem VHS-Standart.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:
   


 

 

Die Bildqualität ist für einen Film von 1999 leider nur Mittelmaß, Ton und Ausstattung können überzeugen. Freunde des Genres werden an der DVD sicherlich ihre Freude haben.[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 4/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Jurassic Park

(RC 2 )
 

Jurassic Park 3

(RC 1 )
 

Jurassic Park III

(RC 2 )
 

Linkin Park - In The End

(RC 2 )
 

South Park - Volume 3

(RC 6 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de