Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  105 Leser online

 
     

Frau Rettich, die Czerni und ich

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 10.05.1999
   
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1 und MPEG Stereo
Untertitel: keine
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Kapitel: 17 Kapitel
Laufzeit: 95 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Euro Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Die Lebedame und Spanien-Fanatikerin Frau Rettich begibt sich gemeinsam mit zwei weiteren Frauen, der Betriebsrätin Czerni und der Bibliothekarin Sophie, auf einen Trip Richtung iberische Halbinsel, wo sie ihren Latin Lover zu ehelichen gedenkt. Auf ihre Fersen heften sich, aus unterschiedlichen (Liebes)Motiven, die Herren Bart und Bakunin. Bis schließlich jeder in den richtigen Armen landet, gilt es allerlei turbulente Abenteuer zu bestehen, geplatzte Hochzeitstermine, Lebensmittelvergiftungen und Gefängnisaufenthalte inklusive...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Leider muß man sich nur mit einer bescheidenen Ausstattung zufrieden geben, die lediglich einige Biografien und Produktionsnotizen beinhaltet.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Einfach gehaltenes Menü, ohne besondere grafische Höhepunkte. Die Steuerung ist aber überschaubar und man findet sich schnell mit dem Bedienungskonzept zurecht.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Dank original Masterband, ein wirklich farbenfrohes und kontrastreiches Bild mit guter Schärfe aber etwas zu weichen Kanten. Leider läßt sich in dunklen Szenen ein gewisses Bildrauschen ausmachen, was aber den guten Gesamteindruck nur geringfügig schadet. Durch die anamorphe Abtastung werden auch Besitzer eines Breitbildfernsehers ihren Spaß an diesen Film finden.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Ein sehr homogenes Klangbild, mit feinen Nuancen und angenehmer Dynamik. Surroundeffekte kammen aber nur selten vor. Die Dialoge tönen für einen deutschen Film wirklich sehr verständlich und ohne Störgeräusche aus dem Center. Auch Leute mit normalen Surround Decodern werden mit der MPEG Spur einen anehmbaren Surroundsound zaubern.

   
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Mit der Ton- und Bildqualität kann man für einen deutschen Film sehr zufrieden sein, leider ist die Ausstattung etwas zu geringfügig ausgefallen.

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

10 Dinge die ich an Dir hasse

(RC 2 )
 

Darf ich Sie zur Mutter machen?

(RC 2 )
 

Der Fischer und seine Frau

(RC 2 )
 

Die Frau in Rot

(RC 2 )
 

Ich glaub´, mich knutscht ein Elch!

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 1
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de