Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  94 Leser online

 
     

Die Mumie kehrt zurück

Deluxe Edition

  

Getestet von Christian Bartsch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Anmerkung: Bei unserem Testmuster handelt es sich um eine Anp

Review Datum: 22.10.2001
Im Handel ab: 08.11.2001
   
Deutscher Titel: Die Mumie kehrt zurück
Originaltitel: The Mummy Returns
Land / Jahr: USA 2001
   
Regie:  Stephen Sommers
Darsteller:  Brendan Fraser , Raquel Weisz , John Hannah , Arnold Vosloo , Patricia Velazquez
       
Bildformat: 2,35:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch DTS und Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Kommentar Dolby Digital 2.0 Surround
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Einleger mit Hintergrundinfos
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 22
Laufzeit: 124 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer (2x)
Anbieter: Columbia Tristar Home Entertainment
     
Testequipment: Für den Test genutztes Equipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Das Happy-End vom ersten Teil ist Programm. Rick O´Connell hat Evelyn "Evie" Carnahan geheiratet und der holden (man bedenke, wann der Film spielt) nach erfolgter Hochzeit einen Sohnemann angedreht. Dieser ist stolze neun Jahre alt, als Mama und Papa erneut nach Agypten reisen, um den Armreif des Anubis zu finden. Als Söhnchen Alex den Armreif ausprobiert, entfesselt er unwissend den Scorpion King. Nun bleiben nur neun Tage, bis das Ende der Welt droht...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die Extras-Liste liest sich auf den ersten Blick recht gut. Neben dem Kommentar mit Regisseur und Produzent liegt eine separate Bonus-DVD bei, die die Extras enthält. Dazu gehört ein Interview mit Dwayne "The Rock" Johnson, eine Dokumentation zum Film "The Scorpion King" (nett gemeint, aber falsche DVD), eine kurze Doku, Special Effects in der Entstehung, deleted Scenes, "The Mummy Returns Chamber of Doom" - ein Werbeclip über die gleichnahmige Präsentation in den Universal Studios, "Forever May Not Be Long Enough" Musik-Video sowie etliche Texttafeln mit Produktionsnotizen und Filmografien. Im Gegensatz zum ersten Teil der Mumie macht das Bonusmaterial in diesem Fall eine eher merkwürdige Figur. Was die eher knappe Diskussion mit Herrn The Rock soll, wissen wir nicht (außer das man so schon feine Infos über den nächsten Film bekommt ("The Scorpion King")). Die Dokumentation hinter den Kulissen entpuppt sich mal wieder als kräftige Lobpreisungsrunde - danke, das kennen wir alles schon! Wirklich brauchbar sind die entfallenen Szenen, die in Form eines Gag-Reels präsentiert werden. Auch die Special Effects sind interessant aufbereitet, wobei man eine handvoll davon in verschiedenen Stadien begutachten darf. Leider muss jeder Clip einzeln angewählt werden müssen, so dass die nächsten Sehenscheidenentzündung fast vorprogrammiert ist. Die Texttafeln machen nicht wirklich Spaß - es sei denn, man kann nun wirklich nicht genug vom Fummeln mit der Fernbedienung bekommen. Schade, hier muss der zweite Teil der Mumie eindeutig hinter dem ersten zurückstecken.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend - gut)
     
Gestaltung:

Die Menüs sind recht nett gestaltet und in 3D extra auch für die deutsche Version berechnet worden. Leider hört die Animation unterhalb des Hauptmenüs auf, so dass z.B. die Kapitelanwahl nur statisch ist. Ein weiterer Kritikpunkt sind die relativ langewierigen Übergänge, bei denen der eilige Fan schnell etwas ungeduldig werden kann.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

In dieser Disziplin läuft Columbia wieder einmal zur Höchstform auf. Das Bild besitzt sehr warme und weiche Farben, die sehr gut zum Thema des Films passen. Kompressionsartefakte oder Drop Outs muss man mit der Lupe suchen. Nur die Schärfe macht einen eher gelangweilten Eindruck. Dies hat zur Folge, dass man manchmal einfach zum Projektor stiefeln möchte, um am Fokus zu drehen. Auch eher unschick: die fest eingebrannten englischen Untertitel, die immer dann ins Spiel kommen, wenn ägyptisch gesprochen wird. Dann nämlich kommen auch die deutschen Texthilfen hinzu, die dementsprechend ebenfalls eingeblendet werden. Bei dem dabei entstehenden Wirrwar (oben deutsch, unten englisch) weiss man manchmal gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Dieses Feature nervt!

     
Wertung:
   (gut - sehr gut)
   
Tontest:

Wow! Mit "Die Mumie kehrt zurück" ist eine der Scheiben, die beweist, dass man DTS auch bei Filmen sinnvoll einsetzen kann. Klar ist: bereits der Dolby Ton liefert mächtig viel Druck, aber die DTS Spur hat einfach eine gewaltige Dynamik. Der Hochtonbereich klingt angenehm frisch und wenn Brendan Fraser der Mumie enheizt, bleibt kein Stein auf dem anderen. Wer seine Nachbarn unglücklich machen will, macht sich selbst glücklich und dreht kräftig auf! Aber Vorsicht: diese Abmischung nimmt keine Rücksicht auf schwachbrüstiges Equipment. Auch die Musik von Alan Silvestri klingt in DTS einfach eine Spur besser. Dieser Ton ist Referenzklasse!

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

"Die Mumie kehrt zurück" ist ein astreiner Popcorn-Streifen, der ein wenig im Schatten des ersten Teils steht. Blendet man die bisweilen vorhersehbare Handlung aus, so bleibt ein actiongeladenes 3D-Feuerwerk mit gutem Bild und herausragenden Soundeffekten. Schade nur, dass die Extras diesmal etwas dröge wirken.

       
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

Wer den ersten Teil der Mumie mochte, wird mit der Fortsetzung sicher noch zufriedener sein. Alles ist größer, schöner, effektvoller. DIE MUMIE KEHRT ZURÜCK ist Part der Deluxe Edition von DIE MUMIE, die den ersten und den zweiten Teil beinhaltet und zusätzlich noch ein individuell numeriertes Senitype (Kunstgrafik inkl. Reproduktion eines Einzelbildes aus der Original-Filmrolle) enthält. Ton, Bil[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: 09/10 lesen>>

   


 

 

Die DVD von 'Die Mumie kehrt zurück' bietet perfektes Bild und ausgezeichneten Ton. Leider sind die Extras sehr werbelastig und rücken The Rock ein wenig zu oft ins Bild. Obwohl der Preis nicht gerade billig ist, kann die DVD aufgrund der technischen Brillianz empfohlen werden. Mumien-Fans können sich also freuen.[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 5/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Die Mumie

(RC 2 )
 

Die Mumie

(RC 0 )
 

Die Mumie - Ultimate Edition

(RC 2 )
 

Die Mumie kehrt zurück

(RC 0 )
 

Einmal Himmel und zurück

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 8
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de