Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  132 Leser online

 
     

Mut zur Wahrheit

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 13.01.2000
   
Deutscher Titel: Mut zur Wahrheit
Originaltitel: Courage Under Fire
Land / Jahr: USA 1996
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch, Spanisch und Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Englisch, Spanisch und Deutsch für Hörgeschädigte
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Ja (Filmvorschau)
Verpackung: Amaray Box (transparent)
Kapitel: 26 Kapitel
Laufzeit: 112 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Im Verlauf eines unübersichtlichen Gefechts während des Golfkriegs läßt Panzerkommandant Nathaniel Serling versehentlich auf einen US-Panzer feuern. Dessen Besatzung kommt dabei ums Leben. Nach Washington zurückbeordert soll Serling nun herausfinden, ob die im Kampf gefallene Hubschrauberpilotin Karen Walden den höchsten US-Militärorden verdient. Widersprüchliche Aussagen der Augenzeugen erschweren Serlings Recherche. Der Berufssoldat setzt alles dran, diesmal keinen Fehler zu begehen.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Fox setzt auch bei "Mut zur Wahrheit" auf hohe Preise aber nur wenig Ausstattung. Den neben den 3 Sprachfassungen bekommt man lediglich den originalen Kinotrailer geboten. Das ist eindeutig zu wenig und wirft Fox auf die selbe Schiene wo sich zur Zeit auch Warner mit ihrer Produktionen befindet. Wir finden das ziemlich schade, denn Fox ist doch schon das Studio, welches diesen gemacht hat, da müsste doch genügend Material wie Making of, deledet Scenes etc. zur Verfügung gestanden haben.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Das Menü wirkt zwar geglückt, bietet aber keine sonderlichen Highlight. Alles ist still und einfach gehalten. Gut die Übersicht ist wirklich gut, ebenso die Bedienung, aber wo sind die Animationen ? Bei solchen Blockbustern gehört es sich einfach was aufwendiges zu zaubern. Bei Stirb Langsam war das doch auch möglich ! Naja zumindest ist das Menü auch anamorph codiert !

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

In Sachen Bildqualität kann man Fox aber bis heute nicht großartig kritisieren. Auch "Mut zur Wahrheit" bietet eine gute Bildqualität. Gut, harte Kritiker werden über die vereinzelten Rauscheinlagen nicht hinwegsehen können, aber dank guter Kompression ist das noch kein Weltuntergang. Besonders dann nicht, wenn die Schärfe, ebenso wie der Kontrast recht gut ausgefallen sind. Sogar die Farben leuchten in den Wüstenkämpfen sehr kräftig, was ein sehr homogenen Bildeindruck bringt. Da das sehr saubere Bild auch noch anamorph codiert ist, kann man hier wirklich zufrieden sein.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Auch wenn die Kampfszenen hier nur als Nebensache behandelt werden, so klingen diese doch erstaunlich gut. Besonders an direktionalen Surroundeffekten wurde hier nicht gespart, ebenso wie an "fetten" Basseinlagen, die schon fast an die Referenz-DVD "Saving Private Ryan" heran kommen. Mit Umgebungsgeräuschen wurde hier ebenfalls gut gearbeitet und so klingen auch ruhigere Passagen sehr räumlich. Die Dialoge, die ja immer im Vordergrund stehen sind durchgehend verständlich und klar ortbar. Freunde der Originalfassungen sollten aber steht's zur englischen Fassung schalten, den hier klingt das ganze nochmals präziser und ein Tick dynamischer.

Im 2-Kanal Downmix geht etwas Dynamik und Räumlichkeit verloren. Surroundeffekte sind aber auch hier wirklich gut und nutzten das Surround-Verfahren ordentlich aus. Auch die Dialogspur kann überzeugen und klingt sehr kräftig.

   
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Qualitativ ist an dieser DVD eigentlich nichts gravierendes zu bemängeln. Nur die Ausstattung ist ziemlich schwach. Da sollte Fox noch mal was tun. Wenigstens sind die DVD´s aber jetzt anamorph !!!

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Akte X: Die Wahrheit

(RC 2 )
 

Akte X: Jenseits der Wahrheit

(RC B )
 

Akte X: Jenseits der Wahrheit

(RC 2 )
 

Big Fish

(RC 2 )
 

Code 46

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de