Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  122 Leser online

 
     

Asterix & Obelix gegen Caesar

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 09.11.1999
   
Deutscher Titel: Asterix & Obelix gegen Caesar
Originaltitel: Astérix et Obélix contre César
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.0
Untertitel: keine
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Nein
Verpackung: Amaray Box (transparent)
Kapitel: 23 Kapitel
Laufzeit: 104 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: Euro Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Im Jahr 50 v. Chr. ist ganz Gallien von den Römern besetzt. Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, Widerstand zu leisten. Ein Zaubertrank macht sie unschlagbar, so daß selbst Cäsar das Dorf nicht unterwerfen kann. Also läßt er den Druiden Miraculix und den schlauen Krieger Asterix entführen, um hinter das Geheimnis des Zaubertranks zu kommen. Da gibt es nur noch eine Rettung: Obelix!

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Euro Video bietet auf dieser DVD ein tolles Feature, und zwar leuchtet zu jeder Besonderen Filmszene ein kleiner roter Punkt. Drückt man dabei die Enter-Taste, gelangt man automatisch in ein Making of, welches sich auf die eben gesehene Szene bezieht. Das blöde an diesem wirklich guten Bonuspunkt ist, das es nicht abzuschalten ist und so immer ein roter Punkt zu sehen ist, was auf Dauer etwas störend wird.

Neben dessen finden sich aber auch ganze 20 Interviews und ein Musik Video wieder.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend - gut)
     
Gestaltung:

Zwar nicht bewegt, aber mit der originalen Filmmusik untermaltes Menü, welches sogar optisch recht gut gelungen ist. Das Hauptmenü bietet zudem ein übersichtliches Benutzerfeld, was einen schnell in die einzelnen Untermenüs führt. Leider ist die Navigation z.B. in den Interview-Menü etwas umständlich, denn wenn man vorzeitig aus einem Interview-Clip aussteigen möchte, geht das nur über die Menü Taste an der Fernbedienung, womit man aber auch wieder im Hauptmenü landet.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Das Bild gehört zu dem besten was Euro Video in den letzten Monaten veröffentlicht hat. Man würde fast meinen, die DVD stammt von einem großen Studio wie Columbia oder Warner. Es ist so gut wie kein Rauschen auszumachen, Artefakte lassen sich ebenfalls nur schwer finden und auch in Sachen Sauberkeit ist das Bild wirklich beispielhaft. Großes Lob gilt zudem für die sehr kräftige Farbwiedergabe und der wirklich guten Schärfe. Aber auch der Kontrast ist keineswegs schwach und hält sich selbst in dunklen Szenen prächtig. Zudem wurde das Bild anamorph abgetastet, Kompliment an Euro Video !

     
Wertung:
   (gut - sehr gut)
   
Tontest:

Auch der Ton ist wirklich gut, man bekommt ein weiträumiges Klangbild mit guter Dynamik (trotz fehlenden LFE-Kanal) geboten. Surroundeffekte hätten zwar teilweise etwas kräftiger ausfallen können, sind aber insgesamt gut. Auch die solide Dialogwiedergabe kann überzeugen und rundet den wirklich gelungen deutschen Ton ab.

Wer das ganze nur über eine Dolby Surround Anlage verfolgen kann, wird ebenfalls ein weites Klangbild zu hören bekommen und zudem vereinzelt recht gute Surroundeffekte erleben.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Außer einigen Schwächen kann die DVD doch im großen und ganzen überzeugen.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Asterix - Operation Hinkelstein

(RC 2 )
 

Asterix - Sieg über Cäsar

(RC 2 )
 

Asterix & Obelix - Mission Kleopatra

(RC 2 )
 

Asterix bei den Briten

(RC 2 )
 

Asterix bei den Olympischen Spielen

(RC B )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 2
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de