Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  91 Leser online

 
     

Die Thomas Crown Affäre

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Anmerkung: exklusiver Vorabtest
Review Datum: 02.03.2000
   
Deutscher Titel: Die Thomas Crown Affäre
Originaltitel: The Thomas Crown Affair
Land / Jahr: USA 1999
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch, Englisch und Spanish Dolby Digital 5.1
Untertitel: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Niederländisch, Schwedisch, Englisch und Deutsch für Hörgeshädigte
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (8-seitige mit Filminfos und Chapterliste)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 36 Kapitel
Laufzeit: 108 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: MGM / 20th Century Fox Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Der Milliardär Thomas Crown sucht neue Herausforderungen und verlegt sich auf den Diebstahl von Kunstwerken. Als ein Monet aus einem New Yorker Museum verschwindet, ist die Polizei zunächst ratlos. Nur die Versicherungsdetektivin hat Crown unter Verdacht und setzt alles daran, den Monet zurückzubekommen. Ein Katz- und Mausspiel beginnt - Crown hat die gewünschte Herausforderung gefunden.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die DVD beinhaltet einige interessante Zusatzfeatures. Da wäre ein ausführliches Making of, das Musikvideo "Windmills of your Mind" und der original Kinotrailer. Im 8-seitige Booklet befinden sich zudem Hintergrundinformationen zum Film. Etwas enttäuschend ist nur, dass weder da Making of, noch der Audio Kommentar deutsch untertitelt wurde.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Gestaltung:

Da lacht das Auge, man befinden sich in keinem herkömmlichen Menüfeld, sondern kreist in einer voll animierten Bildergalerie herum. Etwas schwach ist dagegen die Kapitelwahl, die mit Standbildern nur die einfache und altbekannte Variante verkörpert. In Sachen Bedienungsfreundlichkeit gibt es nichts zu kritisieren.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

Der insgesamt gute Bildeindruck wird durch eine nur durchschnittliche Detailzeichnung und leichtem Grundrauschen getrübt. Farben, sowie Kontrastumfang liegen aber auf Höhe der Zeit. Dank einwandfreiem Mastering zeigt das Bild selbst in kräftigsten Farbtönen (z.B. im Vorspann) keine sichtbaren Artefakte.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Freunde des guten Tons kommen sicher auf ihre Kosten. Der Dolby Digital Track ist sehr breiträumig abgemischt und mit unzähligen Split-Surroundeffekten untermalt. Ebenso effektvoll in Szene gesetzt ist die brachiale Dynamik, die in den endscheidenden Momenten für den richtigen Druck sorgt. Die Dialoge klingen in der deutschen Fassung zwar ein Tick zu dumpf, bleiben aber durchgehend verständlich.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Trotz kleinerer Mängel eine sehr empfehlenswerte DVD. Wer bereits "Verlockende Falle" gut fand sollte hier unbedingt zuschlagen.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

Leider kenne ich das Original nicht, fühlte mich aber vom Remake recht gut unterhalten auch wenn es nicht unbedingt Blockbusterqualitäten hat. Die DVD-Umsetzung ist durchaus gelungen und die Ausstattung ist ebenfalls ordentlich. Für Fans von Unterhaltungsfilmen oder von Hauptdarsteller Pierce Brosnan durchaus interessant und in jedem Fall sehenswert...[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: 08/10 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Eine Affäre in Paris

(RC 2 )
 

Eine verhängnisvolle Affäre

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 1
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de