Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  115 Leser online

 
     

Rush Hour

New Line Platinum Serie

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 

 

DVD-Daten:

Review Datum: 21.03.1999
   
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch Dolby Digital 5.1 und Dolby Surround
Untertitel: Englisch
       
Menü: animiertes Menü
Kapitel: 37 Chapter
Laufzeit: 97 Min. Minuten
FSK: keine FSK Freigabe, sondern PG-13
Regional Code: Code 1
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: New Line Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Hongkong-Cop Lee wird vom befreundeten chinesischen Konsul nach L.A. gerufen, als dessen kleine Tochter entführt wird. Daraufhin beauftragt das FBI den undisziplinierten Detective Carter damit, den ungebetenen Gast zu babysitten und vom Fall fernzuhalten. Natürlich können sich die beiden Partner wider Willen erst nicht ausstehen, bis sie sich doch zusammenraufen und die Kidnapper schnappen.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die zweischichtige DVD 9 bietet Features ohne Ende !!! So gibt es Deleted Scene (unbenutzte Szenen), Cast und Crew Biografien, Theatrical Trailer, eine Featurette "A Piece of the Action - Behind the Scenes of Rush Hour" was mit einem Making of gleichzustellen ist. Außerdem findet man zwei Musikvideos, von Dru Hill und Heavy D. und zu guter letzt ist ein Short Film "Whatever happened to Mason Reese" aufgespielt. Alle Features sind mit dem originalen Kommentar von Regisseur Brett Ratner versehen. Wer im Besitz eines DVD-Rom ist, wird sich hier freuen ? Die DVD ist nebenbei noch als DVD-Rom zu verwenden und bietet ein "Script to Screen", ein interaktives Game, infos über Jacky Chan, web links und und und. Was will man mehr.

   
 
Wertung:  
     (hervorragend)
     
Gestaltung:

Nach eingelegter Disc, wird das Menü mit einem dummen Spruch von Chris Tucker eingeleitet (was aber immer nur einmal funktioniert). Die Menügestaltung ansich ist in Ordnung, jedoch hätten die Schriftzüge einen Tick größer und nicht unbediengt in einem grellen rot ausfallen müßen. Sehr schön ist die Menüauflösung (mit einer Explosion) bei "Film Start".

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Der anamorphe Bildtransfer ist äußerst farbstark und kontrastreich, selbst die Schärfe läßt hier keine Wünsche übrig. Das ganze präsentiert sich ohne jedes Rauschen und man bekommt ein einwandfreies Bild geboten.

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Die Dolby Digital Fassung ist sehr dynamisch, und bietet einen räumfühlenden Klang. Surroundeffekte sind hier allerdings nur Mangelwahre. Die Dialoge, besonders von Chris Tucker sind sehr gut zu verstehen und kommen genau aus der Mitte. Die Dolby Surround Spur ist etwas schwächer im Bass und es kommt nicht ganz so viel Räume auf.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Allein von der Ausstattung eine überaus empfehlendswerte DVD, wo selbst Bild und Ton keine Mängel zeigen.

       
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

25 Stunden

(RC 2 )
 

25th Hour

(RC 1 )
 

Austin Powers

(RC 1 )
 

Australien II

(RC 2 )
 

Blade II

(RC 1 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de