Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  115 Leser online

 
     

The Other Side Of The Road

  

Getestet von Wolfgang Pabst

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 23.05.2003
Im Handel ab: 30.04.2003
   
Deutscher Titel: The Other Side Of The Road
Originaltitel: The Other Side Of The Road
Land / Jahr: Deutschland 2003
   
Regie:  Wim Wenders
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (letterboxed)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0 stereo)
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 1
Laufzeit: 6 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: ohne Altersbeschränkung
Regional Code: Code 0
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Audi AG Ingolstadt
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

"Roadmovie" für den neuen Audi A3. Hergestellt unter der Leitung von Starregisseur Wim Wenders (Der Himmel über Berlin).

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Ein knapp 7 minütiger Clip von den Dreharbeiten befindet sich als Bonus auf dieser DVD. Für die Promotion eines Autos geht das schon in Ordnung. Warum aber auf das Interview mit Wim Wenders, das man auf der Audi Webseite nachlesen kann, verzichtet wurde, können wir nicht ganz nachvollziehen.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Das Menü ist schlicht gehalten. Man sieht eine Werbetafel, wie sie in jeder x-beliebigen Wüste stehen könnte. Auf dieser Fläche laufen Ausschnitte aus dem Film als Loop. Unterlegt wird das Ganze mit der Musik aus diesem Kurzfilm. Untermenüs sind, auch schon auf Grund der Länge des Hauptfilmes, nicht vorhanden. Auch die Sprachauswahl müsste nicht unbedingt sein. Diese bezieht sich ausschließlich darauf, ob die Texteinblendungen am Ende in deutsch oder englisch gezeigt werden. Anyway, so kann der User wenigstens entscheiden was er sehen möchte.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Oberflächlich gesehen ist der Transfer im großen und ganzen in Ordnung. Leider wurde auf eine anamorphe Abtastung verzichtet, was zu Abzügen in der B-Note führt. Die Farben des A3-Promotionfilms sind kräftig und geben das grandiose Wetter in der Wüste von Kalifornien gut wieder. Auch der Kontrast ist in Ordnung, wenn gleich er in den Nachtszenen fast etwas zu steil gewählt wurde. Trotzdem kann man nicht ganz zufrieden sein. Immer wieder treten trotz der 4:3 Darstellung Treppenmuster auf, die bei einer so neuen Produktion einfach unnötig sind. Auch fehlt dem Bild der letzte Kick an Schärfe. Das zusammen mindert das Sehvergnügen und auch die Bewertung...

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Auch bei Ton heißt es: Abstriche machen. Wenn man schon Millionen für eine solche Promotion investiert, hätte man auch eine 5.1 Mehrkanalabmischung herstellen können, da wohl von Anfang an klar war, diesen Film als DVD zu veröffentlichen. Statt dessen kommt ein schnöder Stereo-Mix heraus, der bei eingeschaltetem Pro-Logic-Decoder noch nicht einmal die komplette Front bedient. Schade...

   
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
       
Gesamtwertung:

BMW hat es in den USA vorgemacht und so zieht Audi Deutschland nach. Allerdings hat die BMW-DVD die Nase noch vorne, da sie technisch wesentlich besser umgesetzt wurde als die Audi Scheibe. Eine Stereotonmischung ist für eine Produktion aus dem Jahr 2003 auch für eine Promo-DVD einfach zu wenig und auch das Bild hinkt hinter seinen Möglichkeiten her. Was nicht ist kann ja noch werden, und so warten wir gespannt auf die Präsentation des neuen A6, der nächstes Jahr erscheinen soll.

PS: Die DVD erhaltet Ihr kostenlos auf der deutschen Audi Homepage. Aber nur so langer der Vorrat reicht...

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
  

 
 
Der Standpunkt - das denken unsere Redakteure über diesen Film:

Christian Bartsch
 

 

Grandios langweiliger Werbefilm. Ich glaube ich weiß, warum ich immer noch BMW fahre...

 

Wertung:

(mangelhaft - ausreichend)

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Der Weg nach El Dorado

(RC 2 )
 

Mad Max 2

(RC B )
 

Master & Commander

(RC B )
 

Master & Commander

(RC 2 )
 

Paris Tango

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de