Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  120 Leser online

 
     

Auf der Suche nach dem goldenen Kind

  

Getestet von Christian Bartsch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 10.06.2001
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 07.06.2001
   
Deutscher Titel: Auf der Suche nach dem goldenen Kind
Originaltitel: The Golden Child
Land / Jahr: USA 1986
   
Regie:  Michael Ritchie
Darsteller:  Eddie Murphy , Charles Dance , Charlotte Lewis , Victor Wong , Randall Cobb , James Hong
       
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Englisch Dolby Digital 5.1, Deutsch Dolby Digital 2.0 Surround
Untertitel: Englisch für Hörgeschädigte, Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Finnisch, Holländisch, Isländisch, Norwegisch, Polnisch, Rumänisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Einleger mit Kapitelindex
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 21
Laufzeit: 90 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Paramount Pictures
     
Testequipment: Für den Test genutztes Equipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Chandler Jarrell spürt vermisste Kinder auf. Eines Tages bekommt er den Auftrag, das goldene Kind zu finden. Bald findet Jarrell heraus, dass der mysteriöse Sardo Numspa hinter der Entführung des Kindes steckt. Sein Ziel: dem Bösen die Herrschaft über die Erde zu ermöglichen. Doch Jarrell weiß zu diesem Zeitpunkt noch nicht, wer Sardo Numspa ist.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Auch hier kann man leider nur "typisch Paramount!" sagen. Nur der original Kinotrailer ist mit auf der Scheibe.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Die Menüs dieser Scheibe sind zwar recht bunt, entpsrechen aber leider ansonsten dem Stil der Paramount-Menüs. Daher gibt es weder einge animierte Kapitelauswahl, noch sonstige Extrafeatures.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Paramount gelingt es auch bei diesem Film, eine angenehme Mischung zwischen Rauschfilter und Original zu finden. So wirkt das Bild recht sauber, ohne dass bestimmte Bildteile zu schwimmen beginnen oder Details unscharf würden. Ab und zu auftretende Schmutzpartikel u.ä. entlarven dann trotzdem, dass der Film nicht nagelneu ist. Dies kann man vor allem am Kontrast ausmachen, der nicht mehr optimal ist. Die Schärfe an sich ist gut, auch wenn man hier leichte Abstriche machen muss.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Während der englischen Tonspur eine Frischzellenkur in Form eines neuen 5.1 Remixes verpasst wurde, muss die deutsche Fassung mit Dolby Surround vorlieb nehmen. Systembedingt ist daher die Räumlichkeit recht verhalten, wenngleich die Musik und auch einige Effekte auf die Art und Weise doch ein wenig räumlich verteilt werden. Die englische Fassung klingt im Vergleich wesentlich räumlicher, die Musik einen Tick präsenter und durchsetzungsfähiger. Insgesamt klingen beide Versionen sehr centerlastig, die englische Fassung recht befriedigend, die deutsche Fassung ein wenig schlechter.

   
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Einer der schwächeren Eddie Murphy Filme, irgendwo zwischen Comdey und Fantasy. Die technische Umsetzung ist Paramount auch bei dieser DVD gut gelungen. Leider fehlt es mal wieder an den Extras, die auch dafür verantwortlich sind, dass die Bewertung nur unteres Mittelmaß erreicht.

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:
   


 

 

Eine durchaus gelungene Umsetzung dieses 15 Jahre alten Films. Das Ergebnis ist nicht perfekt, aber gut. Über kleinere Schwächen sieht man in Anbetracht des guten Gesamteindrucks gerne hinweg. Wer auf den deutschen Ton angewiesen ist, wird damit nicht ganz so zufrieden sein.[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 4/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Anacondas - Die Jagd nach der Blut-Orchidee

(RC 2 )
 

Arielle 2 - Die Meerjungfrau

(RC 2 )
 

Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten

(RC B )
 

Auf der Jagd nach dem Juwel vom Nil

(RC B )
 

Das Streben nach Glück

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 3
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de