Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  120 Leser online

 
     

Die Herrschaft des Feuers

  

Getestet von Oliver Hummell

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
Blu-ray-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

Blu-ray-Daten:

Review Datum: 27.08.2007
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 02.08.2007
   
Deutscher Titel: Die Herrschaft des Feuers
Originaltitel: Reign of Fire
Land / Jahr: USA 2002
Genre: Horror
   
Regie:  Rob Bowman
Darsteller:  Christian Bale , Matthew McConaughey , Izabella Scorupco , Gerard Butler , Scott Moutter , David Kennedy , Alexander Siddig
       
Bildformat: 2,35:1 Widescreen
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (linear PCM 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (DTS 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Italienisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Verpackung: Seastone Case (blau)
Kapitel: 11
Laufzeit: 102 Minuten
TV Norm: 1080p MPEG-4 AVC
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code B
Disk Typ: Blu-ray 25 / Single Layer
Anbieter: Buena Vista Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Sony STR DE-495 (Dolby Digital, DTS)
Blu-ray-Player: Samsung BD-P1000
HD-DVD-Player: Toshiba HD-E1 (HDMI, Fullrate-DTS)
TV: Panasonic TX28X2C
Beamer: Sanyo PLV-Z4
Lautsprecher: Magnat Vector 10, Heco Spirit Sub 20 Aktiv, Front: Eigenbau, Universum LB 1035


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Durch Zufall wird bei Bauarbeiten in London eine uralte Höhle freigelegt. Als der junge Quinn sie betritt, weckt er einen gigantischen Drachen aus seinem ewigen Schlaf und löst damit eine Katastrophe aus: Der Drache überzieht die Erde mit Feuer und Vernichtung. Wo ehemals stolze Hauptstädte standen, weht innerhalb kürzester Zeit nur noch Asche.

Jahrzehnte nach der Apokalypse beherrschen die geflügelten Ungeheuer die Erde und die letzten Menschen kämpfen um ihr Überleben. In dieser verzweifelten Situation, in der es kaum noch Hoffung für die Menschheit gibt, taucht ein fremder Kämpfer an der Spitze einer Truppe von Drachentötern auf.
Eine gewaltige Schlacht entbrennt, an deren Ende nur eine Spezies überleben kann!

    
Blu-ray-Review:
       
Besonderheiten:

Die Blu-ray-Disc von "Die Herrschaft des Feuers" bietet dieselben Extras, wie schon die DVD. Ein gut 9minütiges Making of beschäftigt sich mit den Spezialeffekten, eine 15minütige Featurette mit den pyrotechnischen Effekten. Außerdem gibt es noch Erläuterungen von Regisseur Rob Bowman und den Kinotrailer. Uninteressant sind die Extras nicht, aber sie kratzen maximal an der Oberfläche.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Neben einem ordentlich gestalteten, recht übersichtlichen Pop-Up-Menü gib es auch ein animiertes Hauptmenü, welches zwar relativ einfach, aber ganz nett anzuschauen ist.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Als 2003 die DVD von "Die Herrschaft des Feuers" erschien, war die Bildqualität alles andere als perfekt. Zwar THX-zertifiziert, war das Bild trotzdem sehr grieselig, körnig und verrauscht.

Perfekt ist auch der Transfer der Blu-ray-Variante nicht, trotzdem kann man unterm Strich durchaus zufrieden sein. Sicher ist ein gewisses Filmkorn und leichtes Rauschen erkennbar, allerdings gehört das zum Look des Films. Genauso wie der stark überhöhte Kontrast und die blau-graue, fast schon monochrome Farbgebung. Dieser kühl-dreckige visuelle Stil ist beabsichtigt und daher nicht dem Transfer anzulasten. Der Schwarzwert hätte allerdings etwas besser sein dürfen.

Die Kompression arbeitet sehr sauber und führt nicht zu Verschlechterungen des schwierigen Ausgangsmaterials. Die Bildschärfe ist generell recht hoch und lässt eigentlich immer erkennen, dass man es mit High Definition Material zu tun hat. Im direkten Vergleich ist die vom visuellen Stil her vergleichbare Buena-Vista-Blu-ray "King Arthur" aber noch einen Tick schärfer.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Wie schon bei der DVD trumpft der Ton mehr auf als das Bild. In ruhigeren Szenen ist der Ton vergleichsweise frontlastig und wird eher für den Einsatz von Musik verwandt. Geht es aber actiontechnisch zur Sache, entfaltet sich ein richtig schönes Surroundfeuerwerk. Jede Menge bebende Bässe und feine, gut verteilte Surroundeffekte lassen ein hohes Maß an Räumlichkeit aufkommen. Zu später Stunde sollte man dabei die Fernbedienung der Anlage in Reichweite haben, damit man bei Bedarf etwas Lautstärke reduzieren kann, sonst bringt man den Nachbarn das eine oder andere Mal um seinen wohlverdienten Schlaf.

   
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Auch wenn die Extras sehr knapp geraten sind, so ist "Die Herrschaft des Feuers" doch eine technisch überzeugende Scheibe und sollte in keiner Sammlung fehlen - vorausgesetzt man mag den etwas eigenwilligen Film.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Die Herrschaft des Feuers

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de