Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  124 Leser online

 
     

The Marine

  

Getestet von Oliver Hummell

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
Blu-ray-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

Blu-ray-Daten:

Review Datum: 13.11.2007
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 08.10.2007
   
Deutscher Titel: The Marine
Originaltitel: The Marine
Land / Jahr: USA 2007
Genre: Action
   
Regie:  John Bonito
Darsteller:  John Cena , Robert Patrick , Kelly Carlson , Anthony Ray Parker , Abigail Bianca , Jerome Ehlers , Manu Bennett , Damon Gibson , Drew Powell , Frank Carlopio , Firass Dirani , Remi Broadway
       
Bildformat: 1,85:1 Widescreen
Tonformat: Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1 Master Audio), Französisch (DTS 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Schwedisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Blu-ray-Case (blau)
Kapitel: 20
Laufzeit: 91 Minuten
TV Norm: 1080p MPEG-4 AVC
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code B
Disk Typ: Blu-ray 25 / Single Layer
Anbieter: Twentieth Century Fox Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Sony STR DE-495 (Dolby Digital, DTS)
Blu-ray-Player: Samsung BD-P1000
HD-DVD-Player: Toshiba HD-E1 (HDMI, Fullrate-DTS)
TV: Panasonic TX28X2C
Beamer: Sanyo PLV-Z4
Lautsprecher: Magnat Vector 10, Heco Spirit Sub 20 Aktiv, Front: Eigenbau, Universum LB 1035


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Gegen seinen Willen wird der Marine John Triton aus dem Irak zurück in die Heimat geschickt. Zufällig werden er und seine Frau Zeugen eines brutalen Raubzugs. Der Gangsterboss Rome und seine Gang nehmen dabei ausgerechnet Tritons Frau als Geisel und flüchten mit ihr. Der Marine wird böse...

    
Blu-ray-Shorty:
   
Besonderheiten:
 (ausreichend)
Gestaltung:
 (ausreichend)
Bildtest:
 (gut)
Tontest:
 (gut)
       
Gesamtwertung:

Wirklich viele Extras bringt "The Marine" nicht mit. Eine Reihe kleiner WWE- und John-Cena-Dokus, ein kurzes Making Of und - als einziges Feature in HD - den Kinotrailer. Das Menüdesign ist nicht der Rede wert.

In den ersten Minuten mag man noch sehr angetan von der Bildqualität sein. Rauscharm, perfekte Schärfe - fast schon Referenzqualität. Leider wird dieses Niveau nicht dauerhaft gehalten. Die Szene in der Bank beispielsweise ist stark verrauscht und auch der schlechte Schwarzwert lässt das Bild häufig billig erscheinen. Gerade bei Außenaufnahmen ist der Kontrast stark erhöht. Die Farben sind knallig, teilweise schon zu bunt. Insgesamt ist die Detailzeichnung für HD durchaus angemessen.

"The Marine" klingt auch wie ein Action-B-Movie: knackige Bässe, einige schöne Surroundeffekte, allerdings ohne in irgendeinem Bereich zu glänzen.

Genauso durchschnittlich wie der Film ist eben auch die Blu-ray von "The Marine": unspektakuläre Extras und ordentliche Bild- und Tonqualität sorgen für einen kurzweiligen Heimkinoabend, den man aber schnell wieder vergessen hat.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

The Marine

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de