Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  118 Leser online

 
     

Depeche Mode - The Videos 86>98

  

Getestet von Christian Bartsch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 22.06.2001
Verleihfenster: nein
   
Deutscher Titel: Depeche Mode - The Videos 86>98
Originaltitel: Depeche Mode - The Videos 86>98
Land / Jahr: Grossbritannien 1998
   
Bildformat: 4:3
Tonformat: Englisch linear PCM
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 23
Laufzeit: Minuten
TV Norm: PAL
FSK: keine FSK Freigabe, sondern
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Mute Records
     
Testequipment: Für den Test genutztes Equipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Interview mit Depeche Mode, Songs: "Stripped", "A Question Of Lust", "A Question Of Time", "Strangelove", "Never Let Me Down Again", "Behind The Wheel", "Little 15", "Everything Counts [Live]", "Personal Jesus", "Enjoy The Silence", "Policy Of Truth", "World In My Eyes", "I Feel You", "Walking In My Shoes", "Condemnation", "In Your Room", "Barrel Of A Gun", "It´s No Good", "Home", "Useless", "Only When I Lose Myself"; sowie: "Depeche Mode - A Short Film".

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

In Sachen Extras gestaltet sich die Bewertung bei Musik-DVDs bekanntlich immer etwas schwierig, mit den "Special Features" dieser Scheibe darf man aber sicherlich zufrieden sein. Es gibt ein Interview mit Depeche Mode und einen kurzen Film, der die Karriere von DM anhand der Videos begleitet.

   
 
Wertung:  
     (gut)
     
Gestaltung:

Vorsichtig gesprochen könnte man sagen, dass es sich bei den Menüs um sehr schlichte Standgrafiken handelt. Immerhin, es gibt eine Kapitelauswahl.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Bei diesem Punkt angekommen möchte man sich als Reviewer dann doch alle Haare einzeln ausreißen. Okay, die Laufzeit ist mit 126 Minuten sicherlich recht üppig - aber muß man das alles auf eine DVD5 quetschen?! Wenn das Bild ja wenigstens gut aussehen würde... Auf unserem Sony DVP-7700, den sonst nun wirklich so gut wie keine Kompression aus der Ruhe bringt, ist über die gesamte Zeit verteilt heftige Blockbildung zu beobachten. Besonders gut sichtbar sind die wabernden Flächen bei Titel 11 - "Enjoy The Silence". Natürlich wissen wir, dass das Korn in diesem Video so gewollt ist, dazu gehören aber nicht die quadratischen Klötze, die man in gleichfarbigen Flächen vernehmen darf. Auch wenn einige Videos schon sehr alt sind - das rechtfertig einfach nicht diese miese Bildqualität.

     
Wertung:
   (mangelhaft - ausreichend)
   
Tontest:

Wenigstens hat man bei der Produktion gut hingehört, denn am unkompremierten Originalton gibt es so gut wie nichts auszusetzen. Die Dynamik wurde über die gesamte DVD gut verteilt, so dass man eben nicht ständig zur Fernbedienung greifen und die Lautstärke ändern muss. Klangtechnisch sind die alten Videos ein wenig hinter den neueren zurück, aber auch das darf man einfach als gegeben ansehen.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Wenn man bedenkt, dass eine DVD nur ca. 10 Mark mehr kostet, als ein vergleichbares Best Of Album, dann darf man sicherlich ein Auge zudrücken. Andererseits könnte man auch argumentieren, dass man eben nicht die Musik gut findet, sondern nur das Bild. Dann allerdings würde man sich heftigst ärgern und auch zu recht beschweren wollen. Diese DVD ist tatsächlich eine der schlechtesten Musik-DVDs, die uns je untergekommen ist.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:
   


 

 

Eine ordentliche DVD, die neben den vielen Videos auch schönes Extra-Material enthält. Folgende Videos sind auf der ersten DVD enthalten: 'Stripped', 'A Question Of Lust', 'A Question Of Time', 'Strangelove', 'Never Let Me Down Again', 'Behind The Wheel', 'Little 15', 'Everything Counts', 'Personal Jesus', 'Enjoy The Silence', 'Policy Of Truth', 'World In My Eyes', 'I Feel You', 'Walking In My...[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 3/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Depeche Mode - Live in Milan

(RC 2 )
 

Depeche Mode - One Night In Paris

(RC 2 )
 

Depeche Mode - The Videos 86>98 +

(RC 2 )
 

Peter Gabriel - Play: The Videos

(RC 2 )
 

Red Hot Chili Peppers - Greatest Videos

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 5
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de