Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  181 Leser online

 
     

Tödliche Geschwindigkeit

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 28.07.1999
   
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch Dolby Digital 5.1, Deutsch und Spanisch Dolby Surround
Untertitel: Englisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Kroatisch, Hebräisch, Griechisch, Isländisch und Englisch für Hörgeschädigte
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Kapitel: 20 Kapitel
Laufzeit: 98 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Hollywood Pictures
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Eigentlich wollte der draufgängerische Fallschirmspringer Ditch Brodie seiner Schülerin Chris die Kunst des freien Falls beibringen. Doch schon beim ersten Flug stellt sich heraus, daß Ditch in Chris seine Meisterin gefunden hat. Die kesse Dame entpuppt sich als Ex-KGB-Agentin, die der russischen Mafa auf der Spur ist. Die Gangster sind auf einen Goldschatz aus, der sich in einer deutschen Passagier- maschine in Arizona befindet. Widerwillig erklärt sich Ditch bereit, Chris bei ihrer Mission zu unter- stützen.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

"Wie immer", kann man hier schon sagen. Außer die üblichen 3 Sprachfassungen und einige Untertitel, wo deutsche außerdem noch fehlen ist hier nichts zu holen. Schade !!!

   
 
Wertung:  
     (ungenügend - mangelhaft)
     
Gestaltung:

Grafisch einfach wirkendes Menüdesign ohne große Ansprüche. Die Benutzerführung ist aber wie so oft sehr einfach ausgefallen.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Sauberes 16:9 optimiertes Bild mit satten Farben und starken Kontrastumfang. Leider wird diese gute Ausgangslage von sichtbaren Rauschunterdrückungsartefakten und leichten Unschärfen beeinträchtigt. Mit ein bißchen Toleranz kann man sich das Bild aber sorgenfrei ansehen.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Einwandfreier Surroundsound in Dolby Digital 5.1 sowie in Dolby Surround. Beide Varianten bieten unzählige Split-Surroundeffekte und eine saubere und tiefe Dynamik. Die Räumlichkeit ist dabei zwar im 5.1 Modus etwas feiner und weiter, dafür bekommt der deutsche Surroundfreund aber einer der besten Surroundspuren der DVD-Geschichte geboten.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Tolles Bild und super Sound machen die DVD für technisch orientierte zu einer interessanten Geschichte, für alle die auch noch was über den Film erfahren wollen sind hier aber leider an der falschen Adresse.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

187 - Eine Tödliche Zahl

(RC 2 )
 

36 tödliche Rivalen

(RC 2 )
 

Born to Kill - Tödliche Erinnerungen

(RC 2 )
 

Das tödliche Wespennest

(RC 2 )
 

Lifeforce

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de