Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  120 Leser online

 
     

Aliens

Special Edition

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 23.05.2000
   
Deutscher Titel: Aliens - Die Rückkehr
Originaltitel: Aliens
Land / Jahr: USA 1986
   
Regie:  James Cameron
Darsteller:  Sigourney Weaver , Carrie Henn , Michael Biehn , Paul Reiser , Lance Henriksen , Bill Paxton
       
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch und Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte und Englisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Nein
Verpackung: Amaray Box (transparent)
Kapitel: 34 Kapitel
Laufzeit: 148 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Astronautin Ripley, die vor Jahren die Attacke eines Aliens überlebte, kehrt mit einem Platoon der US-Army zurück an die Stätte des Schreckens, um der mörderischen Brut ein für allemal den Garaus zu machen. Vor Ort stoßen die gut gerüsteten Elitekrieger auf einen Feind, der ihnen sowohl zahlenmäßig als auch "moralisch" bei weitem überlegen ist. Es kommt zu einem vernichtenden Massaker, das in einem Frau-gegen-Frau-Duell zwischen Ripley und der Mutter aller Aliens gipfelt.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Auch der 2. Teil der legendären Alien Saga bietet einige Specials, zwar nicht die Fülle wie bei Teil eins, aber immer hin gibt es den originalen Kinotrailer und eine sehr umfangreiche Fotogalerie mit Bildern der Miniaturen bis hin zur Kinoprämiere. Als Highlight gibt es außerdem ein aufschlussreiches Interview mit Regisseur James Cameron (deutsch untertitelt) und für hartgesottene Fans über 17 Minuten restauriertes Filmmaterial.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Gestaltung:

Das Menü ist passend zum Film gestaltet und mit tollen Animationen und Soundeffekten untermalt. Die Übersicht geht im etwas ruckeligen Menü kaum verloren und die Bedienung ist dabei uneingeschränkt gelungen. Punktabzug gibt es jedoch für die nicht bewegte Chapterwahl.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

Die DVD Umsetzung des mittlerweile 14 Jahre alten Filmmaterial wirkt sehr gelungen. Zwar zeigen sich stellenweise (Kapitel 4) sichtbare Rauschmuster, aber altersbedingt hält sich das doch in Grenzen und gerät schnell von einer knackigen Bildschärfe und einem stabilen Kontrastverhältnis in Vergessenheit. Die Farbwiedergabe ist ebenfalls gut erhalten und zeigt nur stellenweise leichte Schwankungen. Dropouts und Filmkratzer sind nicht auszumachen, was auf eine sorgfältige Reinigung des Masterbandes zurückzuführen ist.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
  Zu diesem Titel gibt es einen Bildvergleich!
   
   
Tontest:

Die Dolby Digital Abmischung bietet eine abgrundtiefe Dynamik, die besonders in Actionszenen den Subwoofer bis an den Rand der Pegelfestigkeit bringt. Die räumliche Abbildung ist zudem sehr weit gefächert und mit vielen direktionalen Effekten gespickt. Die Dialoge der deutschen Fassung klingen überwiegend sauber und verständlich, laufen jedoch überwiegend asynchron, außerdem zeigt die restaurierte Dialogspur stellenweise leichte Schwächen. Eine Bewertung ist somit ziemlich schwierig. Der Ton ansich klingt wirklich gut, da die deutsche Dialogspur jedoch unschön nachsynchronisiert wurde, setzt sich die Note drastisch herab.

UPDATE: es gibt eine überarbeitete Neuauflage, die mittlerweile im Handel erhältlich sein sollte. Bei dieser ist der Ton nicht mehr asynchron, sondern passt wieder zum Bild.

   
 
Wertung:
  (ausreichend)
       
Gesamtwertung:

Berücksichtigt man die drastischen Synchronprobleme, ist die DVD wirklich gelungen. Der Ton klingt altersbedingt bombastisch und auch das Bild zeigt nur leichte Mängel.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Aliens vs. Predator 2

(RC B )
 

Mutant Aliens

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 4
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de